| 00.00 Uhr

Erkelenz
Fahrradfahrer stoßen auf Konradstraße zusammen

Erkelenz. Polizei sucht beteiligten Radfahrer und Zeugen.

Die Polizei sucht einen Unfallbeteiligten, aber auch Zeugen eines Vorfalls, zu dem es bereits am Montag auf dem Oestricher Kamp gekommen war. Zwischen 12.15 und 12.45 Uhr fuhr ein 14-jähriger Erkelenzer mit seinem Fahrrad entlang des Radwegs der Konradstraße in Richtung Karolingerring. Ihm entgegen kam ein anderer Fahrradfahrer, der auf sein Handy schaute und dazu beide Hände vom Lenker genommen hatte. Etwa in Höhe der Alemannenstraße stießen die Radfahrer zusammen, wobei der Jugendliche stürzte und sich verletzte.

Der zweite Fahrradfahrer kümmerte sich kurz um das Kind, verlangte nach dessen Personalien und fuhr dann weiter. Anschließend informierte der 14-Jährige seine Eltern, die ihn ins Krankenhaus brachten. Dort musste er operiert und für eine Nacht stationär aufgenommen werden. Der Fahrradfahrer meldete sich bisher nicht mehr bei dem Jungen oder seinen Eltern. Er ist 18 bis 20 Jahre alt, korpulent und wird nun von der Polizei gesucht. Hinweise an 02452 9200.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Fahrradfahrer stoßen auf Konradstraße zusammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.