| 00.00 Uhr

Erkelenz
Förderverein legt Kassenbericht vor

Erkelenz. Erkelenzer Burgfreunde legen Kassenberichte vor.

Wohl wegen des enormen Engagements um den Bau des Schutzdaches für die Burg Erkelenz war beim Förderverein "Freunde der Burg Erkelenz" der administrative Bereich etwas auf der Strecke geblieben. Öffentlich kritisiert wurden dabei wie berichtet fehlende Kassenprüfungen, sogar vom Verlust der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt wurde gesprochen. Dies ließ Fördervereins-Vorsitzender Peter Fellmin in einem Gespräch mit der Rheinischen Post nicht gelten und kündigte an, dass "alle Unterlagen jetzt zum Steuerberater gingen" und dass er "noch vor dem ersten Advent eine außerordentliche Mitgliederversammlung durchziehen wolle".

Fellmin hat Wort gehalten und jetzt zu einer "Außerordentlichen" eingeladen, die am 23. November ab 18.30 Uhr im Kaminzimmer der Erkelenzer Burg stattfindet. Kernpunkte der kurzen Tagesordnung werden laut Einladung sein: Bericht der Kassenprüfer, Fragen zu diesem Bericht und schließlich die Entlastung des Vorstandes.

(h.g.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Förderverein legt Kassenbericht vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.