| 00.00 Uhr

Erkelenz
Fotos in gestalterischer Vielfalt

Erkelenz. Der Fotoclub Hückelhoven stellt bis zum 21. Mai in der Volksbank aus.

Er nennt es "kunstvolle Momentaufnahmen von bestechender Schönheit" - immer wieder blickt Dr. Veit Luxem, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Erkelenz, zu den Motiven, die ihn allein schon wegen der gestalterischen Vielfalt beeindrucken. Die Vielfalt des Lebens zu Gast bei der Volksbank - Luxem eröffnete nun eine Ausstellung des Fotoclubs Hückelhoven in den Räumen der Bank am Konrad-Adenauer-Platz. Die Mitglieder des Fotoclubs präsentieren ausgewählte Arbeiten der vergangenen drei Jahre. Zum sechsten Mal stellen die Fotokünstler übrigens in der Volksbank aus.

"Die Ausstellungen zeigen jedes Jahr aufs Neue, mit welcher Leidenschaft und welcher Motivation engagierte Fotografen ihrem Lieblingshobby nachgehen und dabei außergewöhnliche Meisterwerke kreieren", sagte Dr. Veit Luxem. Dazu sagte Heinz Beckers, der Vorsitzende des Fotoclubs: "Ein Bild entsteht zuerst im Kopf des Fotografen und nimmt dann durch intensives Hinschauen Form an, füllt sich mit Inhalten, Beziehungen und Fantasie." Kein Bild der Ausstellung ist untertitelt - und das ist auch ganz bewusst so gemacht, denn: "Wir wollen den Betrachter dazu auffordern, sich mit den Bildern auseinanderzusetzen und eine eigene Geschichte zu konstruieren", sagte Heinz Beckers. Das tat Luxem dann auch gleich bei dem Foto etwa, das Wassertropfen zeigt. "Es ist erstaunlich, wie das im Bild festgehalten werden kann", befand er. Die Ausstellungseröffnung begleitete David Braun von "Jazzlounge" musikalisch.

Das facettenreiche Kaleidoskop an Motiven und Themen ist bis einschließlich 21. Mai während der üblichen Öffnungszeiten der Volksbank zu sehen.

(back)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Fotos in gestalterischer Vielfalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.