| 17.23 Uhr

Erkelenz
Frau bricht zusammen und stirbt

An einer Fußgängerampel an der Antwerpener Straße brach am vergangenen Freitag eine ältere Frau zusammen. Alle Maßnahmen durch Passanten und einen hinzugerufenen Notarzt konnten nicht mehr helfen. Die Frau verstab noch am Auffindeort.

Da die Tote weder Papiere mit sich führte noch bisher Vermisstenanzeige erstattet wurde, konnte sie noch nicht identifiziert werden. Die ältere Frau war vermutlich auf dem Weg zu einem Einkauf in dem dortigen Gewerbegebiet.

Sie war ca. 65 bis 75 Jahre alt und grauhaarig. Bekleidet war sie mit einer braunen Steppjacke der Marke CANDA, worin die Initialen "M M" angebracht waren. Weiter trug sie eine schwarze Strickjacke und einen blauen Rock. Ferner hatte sie eine schwarze Schultertasche mit Emblem "TCM" dabei. An ihren Händen trug sie einen blauen Ring mit Namenszug "LAURA" sowie einen Silberring mit kyrillischer Aufschrift.

Zur Klärung ihrer Identität bittet die Polizei um Hinweise. Wer kannte diese Frau oder weiß, wo eine Person vermisst wird, auf die die Beschreibung zutreffen könnte?

Hinweise bitte an die Heinsberger Polizei unter der Telefonnummer 02452 92 00.

(Polizei/tme)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Frau bricht zusammen und stirbt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.