| 00.00 Uhr

Erkelenz
Friedenslicht wird Sonntag nach Granterath gebracht

Erkelenz. Pfadfinder holen Licht in Köln. Gottesdienst am Abend.

Die Friedenslichtaktion der Pfadfinder steht dieses Jahr auch im Zeichen der Geflüchteten: "Hoffnung schenken - Frieden finden" lautet das Motto. Morgen, 13. Dezember, fahren die Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover der Erkelenzer Siedlung nach Köln, erleben um 15 Uhr die Aussendungsfeier im Dom, empfangen das Friedenslicht und bringen es mit dem Zug in Begleitung anderer Pfadfinderstämme aus der Region nach Erkelenz. Gegen 17.36 Uhr treffen sie damit ein. Am Bahnhof werden die Pfadfinder erwartet und das Friedenslicht an den Immerather PSG-Stamm weitergeben, der es nach dem von ihm gestalteten Gottesdienst "Friedenslicht" in der Pfarrkirche St. Michael in Granterath (18 Uhr) an die Gottesdienstbesucher weiterreicht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Friedenslicht wird Sonntag nach Granterath gebracht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.