| 00.00 Uhr

Erkelenz
Fünf Jahre Elektro Faik - Kinderkrebshilfe unterstützt

Erkelenz. Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die Firma Elektro Faik in Erkelenz, seit einiger Zeit nun auch im Herzen der Stadt am Johannismarkt. Grund genug für Inhaber Faik Cihantimur, dieses kleine Jubiläum zu feiern.

Statt bunter Ballons samt Kaffee und Kuchen hatte er eine ganz besondere Idee - die an Krebs erkrankten Kinder sollen etwas von der Geburtstagsfeier haben. So suchte der Firmeninhaber einige hochwertige Geräte aus dem Bestand heraus, und mit diesen Preisen im Wert von über 3500 Euro startete man eine Verlosung, deren Erlös die Kinderkrebshilfe Ophoven bekam.

Nun war es soweit. Sandra Schürger vom Erkelenzer Referat für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung zog zusammen mit dem Geschäftsinhaber die Gewinner aus dieser besonderen Verlosung und übergab im Anschluss daran einen Spendenbetrag in Höhe von 1278,59 Euro an Wiljo Caron und Claudia Heldens von der Kinderkrebshilfe Ophoven.

Claudia Heldens bedankte sich im Namen aller Ehrenamtler der Kinderkrebshilfe bei Faik Cihantimur für die großzügige Spende, Caron fügte hinzu, dass auch er nach mehr als 28 Jahren Kinderkrebshilfe immer noch erstaunt ist, welche Wege die Menschen gehen und welche Ideen sie entwickeln, um den an Krebs erkrankten Kindern helfen zu können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Fünf Jahre Elektro Faik - Kinderkrebshilfe unterstützt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.