| 00.00 Uhr

Erkelenz
Generationswechsel: "Positives Beispiel"

Erkelenz: Generationswechsel: "Positives Beispiel"
Bürgermeister Peter Jansen (v.l.), Gunnar, Hannelore und Nadine Tolksdorf sowie Sandra Schürger (Wirtschaftsförderung Erkelenz). FOTO: Stadt Erkelenz
Erkelenz. Generationsübergang bei der Tolksdorf Communication GmbH in Erkelenz. Bürgermeister Peter Jansen würdigt den "gelungenen Übergang". Gunnar und Nadine Tolksdorf sind nun Geschäftsführer.

Zwanzig Jahre nach der Firmengründung übernimmt bei Tolksdorf Communication die zweite Generation das Ruder. Nadine und Gunnar Tolksdorf sind die neuen Geschäftsführer und lösen Hannelore Tolksdorf ab, die in Ruhestand geht.

Die Tolksdorf Communication war 1998 von Hannelore und Jürgen Tolksdorf gegründet worden. Seit 2005 ist mit Gunnar Tolksdorf und seit 2013 auch mit Nadine Tolksdorf bereits die zweite Generation im Geschäft aktiv. 2013 wurde die Tolksdorf Communication e.K. umfirmiert zur Tolksdorf Communication GmbH. Nach dem frühen Tod von Jürgen Tolksdorf im Jahr 2013 nahm seine Frau, Hannelore Tolksdorf, die Führung als verantwortliche Geschäftsführerin in die Hand. Zumindest theoretisch hat sie nun den wohlverdienten Ruhestand erreicht. Es wird jedoch ein positiver Unruhestand werden, weil Hannelore Tolksdorf der nächsten Generation im Bereich Vertrieb nach wie vor unterstützend zur Seite stehen wird.

Bürgermeister Peter Jansen und Wirtschaftsförderin Sandra Schürger gratulierten zu der gelungenen Übergabe und wünschten den neuen Geschäftsführern viel Erfolg und der neuen Ruheständlerin alles Gute. In einer Feierstunde hatten deren Mitarbeiter sie mit einem bunten, sehr persönlich gestalteten Programm aus der Geschäftsführung verabschiedet. "Für die Stadt Erkelenz stellt die Tolksdorf Communication GmbH ein überaus positives Beispiel für einen gelungenen Generationsübergang dar", erklärten anschließend Bürgermeister Peter Jansen und Wirtschaftsförderin Sandra Schürger in einer Pressemitteilung. Wenn ein Unternehmen den Begriff "Callcenter" in jeglicher Hinsicht überaus positiv besetze, sei dies sicherlich die im Erkelenzer Gewerbegebiet Gipco ansässige Tolksdorf Communication GmbH. Dass sich dieses Unternehmen sowohl bei den Kunden als auch den Mitarbeitern höchster Beliebtheit erfreue, heißt es vonseiten der städtischen Wirtschaftsförderung, liege zum großen Teil auch daran, dass es sich um ein typisch mittelständisches Familienunternehmen im besten Sinn handele.

Das Unternehmen wird nun mit Gunnar Tolksdorf (Vertrieb) und Nadine Tolksdorf (Finanzen/Controlling) als Geschäftsführern weitergeführt. Neben Kundenzufriedenheitsbefragungen, Adressqualifizierungen und Terminvereinbarungen sind weitere Tätigkeitsschwerpunkte der Firma die Umsetzung kompletter Vertriebskampagnen und die Übernahme ganzer Telefonzentralen/Service Hotlines insbesondere für die Automobilbranche und im Gesundheitswesen, aber auch für Industrie und Handel sowie Handwerk und Dienstleitungsbetriebe allgemein.

(spe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Generationswechsel: "Positives Beispiel"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.