| 00.00 Uhr

Erkelenz
Gottes Nähe erfahren beim Auf-dem-Weg-Sein

Erkelenz. Bittprozessionen vor Christi Himmelfahrt.

Für Montag, Dienstag und Mittwoch vor Christi Himmelfahrt, 5. Mai, lädt die katholische Christkönig-Pfarrei zu einer Reihe von Bittprozessionen ein. Sowohl in Erkelenz als auch den umliegenden Ortschaften.

"Dank und Bitte führen dazu, Gott den Platz zu geben, der ihm zukommt und sich bewusst zu machen, dass dieser großartige Gott mit uns auf dem Weg ist und uns begleitet, so wie Jesus es tat, dessen Aufnahme in den Himmel wir am Fest seiner Himmelfahrt feiern, der uns jedoch als weiteren Beistand den Geist Gottes verheißen hat, der uns auf unseren Wegen begleitet. Dies kann beim gemeinschaftlichen Auf-dem-Weg-Sein, beim gemeinschaftlichen Beten und Singen erfahrbar werden und Mut machen auf dem Weg durch das Leben", beschreibt die Pfarrgemeinde den tiefen Sinn solcher Prozessionen und ruft im Pfarrbrief zur Teilnahme auf.

Am Montag, 2. Mai, und Dienstag, 3. Mai, finden die Bittprozessionen jeweils ab 6.30 Uhr mit anschließender Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Lambertus in Erkelenz und am Mittwoch, 3. Mai, ab 18 Uhr in St. Lucia Terheeg mit anschließender Vorabendmesse zum Hochfest Christi Himmelfahrt statt; in St. Lambertus findet an diesem Tag keine Vorabendmesse statt.

Weitere Bittprozessionen im Überblick: St. Cosmas und Damian Holzweiler, Montag, 2. Mai, 8 Uhr, Dienstag, 3. Mai, 8 Uhr und Mittwoch, 4. Mai, 18 Uhr; St. Pauli Bekehrung Lövenich, Dienstag, 3. Mai, 18 Uhr (Bitt-Andacht in der Krypta); St. Stephanus Golkrath, Dienstag, 3. Mai, 18.30 Uhr (anschließend Heilige Messe); Heilige Dreifaltigkeit Gerderhahn, Mittwoch, 4. Mai, 8.30 Uhr (anschließend Heilige Messe); Heilig Kreuz Keyenberg, Montag, 2. Mai, 9 Uhr, Feldersegnung (anschließend Heilige Messe).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Gottes Nähe erfahren beim Auf-dem-Weg-Sein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.