| 00.00 Uhr

Erkelenz
Heimat Shoppen: Einkaufen vor Ort hat viele Vorteile

Erkelenz. 26 Erkelenzer Einzelhändler präsentierten beim zweiten "Heimat Shoppen" ihr vielfältiges Angebot.

Dekoartikel, Schreibwaren, Schuhe und Kleidung: Doris Beyer und Birgit Schubert gehen gerne in der Erkelenzer Innenstadt bummeln. Während die Damen aufzählen nach was sie dabei am liebsten Ausschau halten, wird deutlich, wie vielfältig das lokale Geschäftsangebot ist.

Die Vorzüge, die das Einkaufen in der eigenen Stadt hat, wurde den Besuchern beim zweiten "Heimat Shoppen" in Erinnerung gerufen. Auf dem Marktplatz gab es für die Passanten Lagepläne mit einer Shopping-Route quer durch die Erkelenzer Innenstadt. Insgesamt haben sich 26 Unternehmen am "Heimat Shoppen" beteiligt und eine besondere Aktion für ihre Kunden vorbereitet. Vor der Goldschmiede Altmann galt es etwa den Umfang eines riesigen EM-Balls zu erraten, um dann mit etwas Glück eine Designer Armbanduhr zu gewinnen. Marwin Altmann von der Goldschmiede Altmann und des Stadtportals "Dein Erkelenz" ist Mitorganisator des "Heimat-Shoppens" und weist auf die Bedeutung des lokalen Einzelhandels hin: "Das Geld, das in der eigenen Stadt ausgegeben wird, kommt den Bewohnern wieder zu Gute", sagt er. "Zum Beispiel durch Gewerbesteuern." Auch seien örtliche Geschäfte oft Sponsoren von Vereinen und Veranstaltungen; sie schaffen außerdem Ausbildungs-und Arbeitsplätze.

Schon einige Passanten haben neugierig durch das Gewinnspiel vor der Ladentüre das Geschäft Dessous Melchers betreten. Inhaberin Karin Melchers findet den Tag des "Heimat Shoppens" wichtig um Kunden in die Stadt zu ziehen. Jochen Rüskens, Inhaber von Foto Schmitter erzählt, dass er selbst gerne in den "Geschäften um die Ecke" einkaufen geht. "Hier kennen die Verkäufer den Geschmack ihrer Stammkunden und wissen, was ihnen steht", sagt er.

Katja Seibt von "Alles in Maaßen" an der Burgstraße nutzt das "Heimat Shoppen" als Werbung für ihren Laden. Im Hinterhof bietet sie mit dem Weingut Phillip Heinz eine Weinprobe an. Hauptsächlich gibt es bei "Alles in Maßen" Geschenkartikel, Manufakturen und Artikel des Heimatvereins. Auch sie gibt an, dass sich das Kaufverhalten durch das Internet verändert habe. Aber nicht nur zu ihrem Nachteil. Teilweise kommt die Kundschaft aus Übach-Palenberg und Willich, die durch das Internet auf ein Produkt in ihrem Laden aufmerksam geworden sind.

Musikalische Untermalung gab es beim zweiten Heimat Shoppen von "Sing mal Lieder", die Liedtexte über den Bildschirm auf dem Marktplatz ausstrahlten.

(ubg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Heimat Shoppen: Einkaufen vor Ort hat viele Vorteile


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.