| 00.00 Uhr

Erkelenz
Heimatverein lädt wieder in die Domstadt ein

Erkelenz. Der jährliche Dezember-Besuch des Heimatvereins der Erkelenzer Lande in Köln findet am 1. Dezember statt. Die Fahrt startet um 8.30 Uhr am Jüdischen Friedhof an der Neußer Straße. Neben dem Besuch der Kirche St. Georg stehen für je eine 20-köpfige Gruppe Führungen durch eines der beiden Dufthäuser in der Glockengasse auf dem Programm. Da hier die Teilnehmerzahl begrenzt ist, hat der Heimatverein als Alternative eine weitere Führung organisiert: Die Antoniterkirche mit dem berühmten Schwebenden von Ernst Barlach kann besichtigt werden. Nach der Mittagspause, die zur freien Verfügung steht, folgt die Besichtigung der Agneskirche und des Agnesviertels in Nippes.

Anschließend bleiben noch über zwei Stunden Zeit, um einen der interessanten Kölner Weihnachtsmärkte zu besuchen. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen begrenzt, der Preis für die Busfahrt, Eintritte und Führungen beträgt für Mitglieder des Heimatvereins 48 Euro, Nichtmitglieder zahlen 58 Euro. Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 02431 85208 oder per E-Mail möglich: geschäftsstelle@heimatverein-erkelenz.de" möglich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Heimatverein lädt wieder in die Domstadt ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.