| 19.16 Uhr

Erkelenz
Hetzerath gestaltet den nächsten Samstag österlich

Erkelenz. Zwei alte Osterbräuche auffrischen will Hetzerath. Für Samstag, 19. März, lädt die St.-Josef-Schützenbruderschaft zum einen ab 10.30 Uhr zum Ostereierschießen in die Schützenhalle ein, zum anderen laden alle Hetzerather Vereine und der Ortsausschuss St. Josef für diesen Tag ab 15 Uhr zu einem Treffen am Kindergarten an der Hatzurodestraße 21 ein.

Nach einer kurzen Meditation über die Osterbräuche wird am nächsten Samstagnachmittag am Hetzerather Kindergarten unter Mitwirkung der Kinder und der Bevölkerung der Nussbaum mit bereits gesammelten, selbst bemalten und geschmückten Eiern zum "Hetzerather-Ostereier-Baum" geschmückt, kündigt Rainer Rogowsky an. Es bestehe für Kinder aber auch dann noch die Gelegenheit, Ostereier zu bemalen und aufzuhängen. "Zu den Veranstaltungen sind alle Bürger herzlich eingeladen, und es besteht auch die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen. Während der gesamten Veranstaltung ist für ausreichend Getränke, Imbiss sowie Kaffee und Kuchen gesorgt", erklärt Rainer Rogowsky und kündigt weiter an: "Ausklingen soll die gesamte Veranstaltungsreihe am kommenden Samstag bei einem kleinen Osterfeuer."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Hetzerath gestaltet den nächsten Samstag österlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.