| 00.00 Uhr

Erkelenz
"Historischer Tiefstand" bei der Arbeitslosigkeit

Erkelenz. Stadt Erkelenz stellt im "Schöffenbericht" einen Zuwachs an sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen fest.

Eine positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hatte Erkelenz in den vergangenen zwei Jahren zu verzeichnen. Darauf macht die Stadtverwaltung in einer Berechnung der Arbeitslosenquoten und der Anzahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen aufmerksam.

"Die Erkelenzer Werte befinden sich seit Ende des vergangenen Jahres auf einem historischen Tiefstand und nehmen auch im Kreis Heinsberg sowie in der gesamten Region eine herausgehobene positive Position ein", formuliert es die Stadtverwaltung im "Schöffenbericht 2015", der jährlichen Bilanz des Rathauses zu vielfältigen Themen, die Erkelenz innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate beschäftigt haben. Als ein Grund für die gute Bewertung wird die Arbeitslosenquote angeführt, die im Oktober in Erkelenz bei 4,8 Prozent lag und deren Höchstwerte zwischen Oktober 2014 und Oktober 2015 bei 5,7 Prozent in den Monaten Januar und März gelegen hatte. Kreisweit lag die Quote im Oktober bei 4,8 Prozent und nach den zitierten Zahlen der Aachen-Dürener Agentur für Arbeit in Heinsberg bei 7,1 Prozent und in Hückelhoven bei 7,6 Prozent.

Auf den Arbeitsmarkt ausgewirkt hat sich laut Stadtverwaltung zwischen 2013 und 2014 auch die Ansiedlung neuer Unternehmen in Erkelenz, was bei den sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen "ein Plus von fast 400 Arbeitsplätzen" ausmache. Zum 30. Juni 2014 hatte Erkelenz demnach 12.277 solcher Stelle zu bieten, während es ein Jahr zuvor nur 11.878 Stellen waren und 2009 erst 10.709. Der Wert für sozialversicherungspflichtige Beschäftigte, die in Erkelenz leben, ist noch höher und lag 2014 bei 15.647. 2013 waren es 15.146 und 2009 erst 14.279 Personen. Für 2015 rechnet die Stadt Erkelenz mit einem weiteren Anstieg bei den sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen.

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: "Historischer Tiefstand" bei der Arbeitslosigkeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.