| 00.00 Uhr

Erkelenz
Immerath feiert ein Kaiserpaar

Erkelenz. Schützenbruderschaft bereitet ein festliches Wochenende vor.

(RP) Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Immerath feiert ein besonderes Schützen- und Heimatfest, in dessen Mittelpunkt ein Kaiserpaar steht: Wilfried und Helga Goeres. Außerdem stellt die Schützenfrauengruppe "Lott Jonn" mit Nicola Platte zum ersten Mal die Jungkönigin. Gefeiert wird in Immerath (neu) vom 25. bis 27. Juni.

Am Samstag, 25. Juni, ist ab 17 Uhr die Festmesse in der neuen Immerather Kapelle. Danach wird die Bruderschaft unter Kommandeur Wolfgang Steike durch Immerath marschieren und Ehrenmaien errichten. Musikalische begleitet wird dies vom Trommlerkorps Holzweiler sowie dem Instrumentalverein Hilfarth. Anschließend bitten die Schützen ab 20 Uhr zu Musik und Tanz in den Immerather Kaisersaal, wo die Tanz- und Partyband "Roland Brüggen" spielt.

Am Sonntagmorgen finden eine Gefallenenehrung mit großem Zapfenstreich auf dem Ehrenfriedhof sowie der musikalische Frühschoppen mit dem Musikverein St. Josef aus Horst im Kaisersaal statt. Um 15.30 Uhr beginnt der große Festumzug, der mit der Fest- und Musikparade an der Immerather Kapelle gegen 16.45 Uhr seinen feierlichen Abschluss findet. Der Festsonntag endet ab 20 Uhr mit dem "Kaiserball" im Kaisersaal, auf den sich das Kaiserpaar Wilfried und Helga Goeres mit den Ministerpaaren Ingrid und Andreas Moll sowie Heidi und Karl-Josef Terhardt vom "3. Jägerzug Immerath" sowie Jungkönigin Nicola Platte mit ihren Ministerinnen Sarah Thelen und Ines Föckler und Schülerprinz Noah Stark ebenfalls besonders freuen.

Der Kirmesmontag, 27. Juni, beginnt um 9.30 Uhr mit dem Seelenamt in der Immerather Kapelle. Ab 14 Uhr folgt der traditionelle Klompenball im Kaisersaal, mit dem die Frühkirmes in Immerath (neu) endet.

(neu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Immerath feiert ein Kaiserpaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.