| 00.00 Uhr

Erkelenz
In Gemeinschaft Heiligabend feiern

Erkelenz. Zum zweiten Mal wird in Erkelenz ein Heiligabend-Fest organisiert, damit an diesem Tag niemand alleinbleiben muss. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

Das Fest beginnt um 16 Uhr in der Mensa der Hauptschule am Zehnthofweg 2 und endet gegen 22 Uhr. "Eingeladen sind alle, ob allein oder mit der ganzen Familie, die gerne gemeinsam mit anderen Menschen feiern wollen", kündigt Organisatorin Sigrid Lütters an. "Jeder kann sich auch einbringen mit Liedern, Instrumenten, Geschichten und Gedichten, die nicht weihnachtlich sein müssen, aber zum Thema ,Liebe' passen sollen."

Die Teilnahme an dem Heiligabend-Fest ist kostenfrei, da es mit Spenden und über freiwillige Helfer ermöglicht wird. "Wir freuen uns noch über weitere Helfer, die vor, an Heiligabend und danach mithelfen und die den Hol- und Bringdienst übernehmen", erklärt Lütters, die dieses Festtagsangebot auch am 8. Dezember auf dem Erkelenzer Adventsmarkt vorstellen wird.

Für Kinder gibt es während des Festes Spiele und Unterhaltung. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt mit Kaffee, Gebäck, Abendessen und alkoholfreien Getränken. "Wie voriges Jahr haben wir wieder einen Baum, den wir mit Blüten und Blättern behängen, worauf wir unsere Sorgen und Wünsche geschrieben haben und den wir dann gegen Ende der Feier draußen verbrennen", erklärt Sigrid Lütters. Anmeldungen zum Fest werden bis zum 22. Dezember entgegengenommen von Sigrid Lütters unter den Telefonnummern 02431 7789261 und 0177 2131612 oder per E-Mail an sigrid.luetters@web.de. Geldspenden werden angenommen bei der Deutschen Bank: IBAN DE25310700240779287260, BIC DEUTDEDB310.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: In Gemeinschaft Heiligabend feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.