| 00.00 Uhr

Erkelenz
Info-Abend zu Grundstücksvormerkungen

Erkelenz. Nächster Schritt bei der tagebaubedingten Umsiedlung steht für Keyenberg und die Nachbarorte an.

Im Zuge der Umsiedlung von Keyenberg, Kuckum, Berverath, Ober- und Unterwestrich steht in diesem Jahr als weiterer wichtiger Schritt die Grundstücksvormerkung an, in der sich als Eigentümer eines bebauten Wohngrundstücks für ein Grundstück am neuen Umsiedlungsstandort zwischen Borchemich und Rath-Anhoven vormerken lassen können. Zu diesem Thema hat die Stadt Erkelenz einen Informationsabend am Donnerstag, 14. Januar, organisiert. Dieser findet ab 19 Uhr in der Keyenberger Mehrzweckhalle statt.

Die Grundstücksvormerkung wird vom Bergbautreibenden RWE Power durchgeführt. In der lnformationsveranstaltung werden Mitarbeiter des Energiekonzerns über den inhaltlichen und zeitlichen Ablauf der Vormerkung informieren. "Mitte Februar sendet RWE Power die für die Grundstücksvormerkung erforderlichen Unterlagen, wie unter anderem Katasterkarte, Grundstücksvormerkplan und -tabelle, den Betroffenen per Post zu", kündigt die Stadtverwaltung an und: "In der RWE-Außenstelle in Keyenberg, Zum Riet 10, werden ab diesem Zeitpunkt ebenfalls besondere Sprechzeiten zur Grundstücksvormerkung angeboten, die für ein persönliches Gespräch genutzt werden können." Durch die zeitgleiche Anwesenheit von RWE-Vertretern, des beauftragten Planungsbüros "RaumPlan" und von Mitarbeitern der Stadt Erkelenz werde ein breitgefächertes Beratungsangebot mit kurzen Wegen gewährleistet. Listen zur Terminvergabe hängen bei der Informationsveranstaltung am 14. Januar und während der Sprechstunden in der Außenstelle Keyenberg aus.

Neben dem ab Mitte Februar intensiviertem Beratungsangebot ist die Außenstelle Keyenberg jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr durch RWE Power besetzt. Dort erreichen Interessierte auch städtische Mitarbeiter an folgenden Donnerstagen: 14. und 28. Januar sowie 11. Februar.

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Info-Abend zu Grundstücksvormerkungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.