| 00.00 Uhr

Erkelenz
Japstock erwacht bei der KG "De Japstöck"

Erkelenz. Kückhovener Jecken bitten zur großen Eröffnung der neuen Session. Das Prinzenpaar wird inthronisiert.

Auch die Karnevalsgesellschaft "De Japstöck" Kückhoven startet in die neue Session: Am Samstag, 12. November, laden die Rot-Weißen zum Japstockerwachen in die Mehrzweckhalle an der Thingstraße ein. Der Eintritt ist frei.

In dieser Session ist das Männerballett der KüKaGe für das Wecken der Symbolfigur des Kückhovener Karnevals zuständig. Mit großer Spannung wird erwartet, welches Schauspiel sich die Jungs dazu ausgedacht haben. Keine Überraschung hingegen ist mehr, wer die Gesellschaft durch die Session führen wird, denn mit Norbert Müschen, der Präsident der Japstöck, und Gaby Holz steht das neue Prinzenpaar längst fest. Beide werden am Samstag inthronisiert, während die Proklamation traditionsgemäß bei der Galasitzung (28. Januar) stattfindet. Dem schmucken Prinzenpaar stehen die beiden Hofdamen Tina Knorr und Verena Schnitzler zur Seite. Auch die große Prinzengarde, die diesmal aus der Nachbarschaft Kirchstraße unter der Leitung von Stefan Hesse stammt, wird das Bild bereichern. Nach dem offiziellen Teil startet die obligatorische Karnevalsparty, bei der die "DJ's on Tour" für jede Menge Spaß und gute Unterhaltung sorgen werden. Übrigens: Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen (mehr dazu unter www.kuekage.de) findet am 8. Januar statt.

(back)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Japstock erwacht bei der KG "De Japstöck"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.