| 00.00 Uhr

Erkelenz
Junge Frauen sexuell belästigt

Erkelenz. Übergriffe im November und Dezember. Polizei: Gibt es weitere Betroffene?

Junge Frauen wurden am 13. und 25. November sowie am 16. Dezember in der Erkelenzer Innenstadt von einem Fahrradfahrer belästigt.

Wie die Polizei gestern berichtete, näherte sich der Mann in allen Fällen, mit dem Rad von hinten heranfahrend, seinen 13-, 14- und 16-jährigen Opfern und fasste ihnen ans Gesäß. Einmal versuchte er auch, eine Jugendliche an sich heranzuziehen. Diese setzte sich aber zur Wehr, worauf der Fahrradfahrer flüchtete. Die drei Jugendlichen meldeten sich bei der Polizei und erstatteten Anzeige. Im Rahmen der Ermittlungen führte die Spur nun zu einem 28-Jährigen aus Erkelenz.

In seiner Vernehmung gab der aus Albanien stammende Mann die ihm vorgeworfenen Taten zu. Möglicherweise sind noch weitere Frauen auf die gleiche Art und Weise von ihm unsittlich angefasst worden, haben dies aber bisher nicht angezeigt.

Daher bittet die Polizei weitere betroffene Mädchen und Frauen, sich beim Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 9200 zu melden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Junge Frauen sexuell belästigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.