| 00.00 Uhr

Erkelenz
Kaleidoskop-Tüte bepackt

Erkelenz. Der Kunstförderkreis "ProArte" lädt in die Leonhardskapelle ein, wo am Freitag Kunstwerke, Musik und Texte zueinanderfinden werden.

Zwölf Kunstwerke, zwölf Musiken, zwölf Texte - all das packt der Kunstförderkreis "ProArte" in seine Oktober-Kaleidoskop-Tüte. In der Leonhardskapelle verbindet er die 20 Protagonisten symbiotisch zu einem Dreiklang der besonderen Art. Aus Farben, Tönen und Worten reichlich gemischt, entsteht ein Kunsterlebnis von ungeheuerer Intensität. Angekündigt wird "eine Zauberwelt der Fantasie für Augen und Ohren".

Das sechste "Kaleidoskop der Sinne" am Freitag, 6. Oktober, 19.30 Uhr, wird als "Wundertüte" angekündigt. Eine Überraschung löst die andere ab. Die Malereien, Fotografien und Skulpturen der zwölf Künstler, zu denen die Musiker "Duo EigenArts" und "Timo Kerkhoff" eigene Stücke komponiert und sechs Autoren Texte in Lyrik oder Prosa geschrieben haben, sind wie sich verändernde Glassteinchen: Kunst, die bei jeder Drehung ein neues Gesicht bekommt.

Weder die Autoren noch die Musiker kennen die "Schöpfer" der Objekte und schon gar nicht, welchen Namen sie tragen. Kunstwerke im Original und gleichzeitig auf der großflächigen Leinwand: Allein das macht sicherlich schon Lust aufs Kennenlernen, Bildern und Skulpturen nahe zu sein. Doch dann geraten die Exponate unversehens in den Kreisel des Andersseins, denn gekonnte Wortschöpfungen der Autoren und unerwartete Tonvariationen der Musiker lassen die Werke der bildenden Künstler in einem völlig anderen Licht erscheinen. Sie sind plötzlich spielerisch, kaleidoskopisch im neuen Gewand. Es zeigen sich verblüffende Darstellungsweisen, und die Kunst scheint ein immerwährendes Spektakel zu werden: eine Performance aus Farben, Noten und Worten. Geschaffen von neun Damen und elf Herren im Alter von 19 bis 70 Jahren. Abgerundet wird das Kunst-Event durch die Ausstellung weiterer Werke der Künstler im Foyer der Leonhardskapelle an der Gasthausstraße. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Viehausen (Kölner Straße) und an der Abendkasse zu acht Euro, Schüler fünf Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Kaleidoskop-Tüte bepackt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.