| 00.00 Uhr

Erkelenz
Kalender lädt zum Wandern ein

Erkelenz: Kalender lädt zum Wandern ein
Franz Schotten jun. hat sich mit Mitgliedern des Eifelvereins Brachelen aufgemacht, um Wanderrouten durch den Kreis Heinsberg optisch in Szene zu setzen - hier am Schloss Breill in Geilenkirchen. FOTO: Kreissparkasse Heinsberg
Erkelenz. Die Kreissparkasse Heinsberg hat für 2017 erstmals zwei Kalenderversionen vorgestellt. Bewegen und die Landschaft genießen. Von Anke Backhaus

Zwölf Wanderrouten, alle zwischen sieben und 14 Kilometern lang, alle im Kreis Heinsberg - der Kalender 2017 der Kreissparkasse Heinsberg beschäftigt sich mit der Kombination aus Bewegung und dem Genuss der schönen Landschaft in der Region. Das Motto des neuen Kalenders lautet "Wandern im Kreis Heinsberg". Erneut hat Franz Schotten jun. die Fotos für den Kalender gemacht.

"Nur, wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen", zitierte Thomas Pennartz, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Heinsberg, Johann Wolfgang von Goethe. "Ich stelle immer wieder fest, was man alles entdeckt bei einem Spaziergang oder einer Wanderung. Es ergeben sich Perspektiven, die man mit dem Auto fahrend nie erhalten würde." Er bekannte, nicht alle Routen, die der neue Kalender beschreibt, zu kennen. Darum ist er vor allem den Vertretern des Eifelvereins Brachelen dankbar, die die Routen für den Kalender ausgearbeitet haben. "Uns war es wichtig, nicht auf bereits vorgefertigte Routen zurückzugreifen. Daher waren wir teils selbst überrascht, welche Wege sich uns erschlossen haben", merkte Axel Krys vom Eifelverein an.

Seit 52 Jahren gibt es in Brachelen den Eifelverein, der regelmäßige Wanderungen anbietet. "Für 2017 ist geplant, einmal pro Monat die im Kalender dargestellte Route zu wandern", kündigt Hans-Georg Bantelmann, ebenfalls vom Eifelverein an. Informationen dazu werden auf der Homepage des Vereins (www.eifelverein.de/brachelen) bekanntgegeben. Doch auch auf eigene Faust können Wanderfreunde die Routen laufen, denn jedes Kalenderblatt enthält einen QR-Code, der die Interessierten direkt zu den Strecken führt. Die Wanderrouten können aber auch als PDF unter www.kreissparkasse-heinsberg.de/wandern) heruntergeladen werden. Und weil Wandern auch mit Tourismus zu tun hat, sitzt als Kooperationspartner auch der Heinsberger Tourist Service (HTS) mit im Boot.

Zu den Fotos: Franz Schotten jun. hat sich mit den Mitgliedern des Eifelvereins aufgemacht, um die Routen optisch in Szene zu setzen. Die Bilder zeigen Landschaften, Höfe, Kirchen, Kapellen und Schlösser aus allen zehn Städten und Gemeinden des Kreises Heinsberg.

Doch für 2017 wird es nicht nur diesen Kalender geben. "Wegen der hohen Nachfrage unserer Kunden nach Familienkalendern geben wir für 2017 auch einen solchen heraus. Er bietet Platz für Termine von bis zu fünf Familienmitgliedern. Unsere Kunden haben nun die Wahl zwischen einem Kalender mit praktischem und künstlerischem Fokus", so Thomas Pennartz. Ein weiterer Bestandteil dieses neuen Kalenders sind Sonderaktionen von Partnerunternehmen des Mehrwertprogramms "Ein starkes Stück Heimat". Die Kalender (10.000 im klassischen Stil, 6000 Familienkalender) sind ab Freitag, 28. Oktober, in den Filialen der Sparkasse erhältlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Kalender lädt zum Wandern ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.