| 00.00 Uhr

Erkelenz
Keine Windkraftanlagen geplant

Erkelenz. Die Stadt Erkelenz plant keine neuen Windkraftanlagen bei Kleinbouslar. Darüber informierte Manfred Orth, der Leiter des Planungsamtes, den zuständigen Bezirksausschuss. Einem Antragsteller sei mitgeteilt worden, dass "zurzeit keine Planungsänderungen vorgesehen sind". Der Bezirksausschuss unterstützte diese Haltung, in dem er die Stadtverwaltung aufforderte, "bestehende Bebauungspläne nicht zu ändern".

27 Windkraftanlagen existieren derzeit auf Erkelenzer Stadtgebiet. Sie verteilen sich auf 100 Hektar Land in vier Zonen, sogenannten Konzentrationsflächen. "Seit mehreren Jahren sind mehrere Anträge auf neue Windkraftanlagen bei der Stadtverwaltung eingegangen, zuletzt auch für eine Fläche bei Kleinbouslar", berichtete Orth und erklärte weiter: "Aktuelle Meinung der Verwaltung und des Stadtrates ist es, dass wir mit unseren vier Konzentrationsflächen der Windkraft in Erkelenz ausreichend Raum geben." Somit seien "bei Kleinbouslar keine neuen Windkraftanlagen zu erwarten". Aktuell lägen im Erkelenzer Rathaus auch keine Anträge auf Erneuerung bestehender Anlagen vor.

Christel Honold-Ziegahn, Vorsitzende des Bezirksausschusses, begrüßte, "dass keinerlei Absicht besteht, bei Kleinsbouslar neue Windkraftanlagen zu errichten."

(spe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Keine Windkraftanlagen geplant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.