| 00.00 Uhr

Erkelenz
Kirmes in Tenholt - eine Einladung zum Mitsingen

Erkelenz. Singen, Bier trinken und feiern - beim ersten "Cantus" auf der Kirmes in Tenholt wird am Freitag, 5. August, ab 20 Uhr eine alte römische Tradition neu aufgegriffen. Es wird ein bunter Mix aus Schlagern und Popmusik gesungen - von Helene Fischers "Atemlos" bis Nenas "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann" -, und nach jedem Lied wird ein Bier getrunken. Dabei gilt der Grundsatz: "Wenn gesungen wird, wird nicht getrunken. Und wenn getrunken wird, wird nicht gesungen. Nur wenn alle aus voller Brust singen, kann das Zelt auf Touren gebracht werden." Anschließend sorgt DJ Prizon für Stimmung. Der Eintritt ist frei.

Am Samstag, 6. August, ist ab 17 Uhr eine Wort-Gottes-Feier in der St. Antoniuskirche mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal geplant. Ab 20 Uhr spielt die Band "Booster" im Biergarten vor dem Festzelt. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Das Programm am Sonntag, 7. August, startet mit dem 40. Volksradfahren von 13 bis 14.30 Uhr. Danach serviert der Tenholter Karnevalsverein Kaffee und Kuchen zu musikalischer Unterhaltung. Um 15.30 Uhr startet die 7. Fahrradversteigerung, um 17.30 Uhr findet eine große Verlosung statt. Der traditionelle Klompenball ist ab 12 Uhr am Montag, 8. August. Das Festzelt ist in der Dorfmitte zu finden.

(sr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Kirmes in Tenholt - eine Einladung zum Mitsingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.