| 00.00 Uhr

Erkelenz
Köstliche Speisen und schöne Autos

Erkelenz: Köstliche Speisen und schöne Autos
Schnittige Flitzer bestaunen und dann die kulinarische Vielfalt genießen: Bei der Erkelenzer Automobilausstellung und beim Kulinarischen Treff wird demnächst wieder viel geboten. FOTO: JÜRGEN LAASER (ARCHIV)
Erkelenz. Bürgermeister Peter Jansen sieht in der Erkelenzer Automobilausstellung und im Kulinarischen Treff eine Art gute Leistungsschau. Am 24. und 25. September locken beide Höhepunkte im Jahreskalender der Stadt Besucher an. Von Anke Backhaus

Flammkuchen, gebratene Gambas, süße Desserts auf der einen Seite, automobile Vielfalt auf der anderen und dazwischen modische Herbst- und Wintertrends: Die Erkelenzer Automobilausstellung und der Kulinarische Treff sowie die Modenschauen stehen wieder vor der Tür. Am Samstag, 24. September, und Sonntag, 25. September, steht die Innenstadt daher allen Interessenten offen.

"Lecker essen und schöne Autos fahren: Wir können zufrieden sein, dass diese Kombination seit vielen Jahren so gut läuft", sagte Bürgermeister Peter Jansen bei der Präsentation des Programms, an dem das Erkelenzer Stadtmarketing, der Gewerbering Erkelenz und die Autohändler aus der Region beteiligt sind. Die EAA lockt an beiden Tagen, jeweils von 11 bis 18 Uhr können sich die Besucher von den Neuheiten überzeugen. 15 Aussteller bringen 28 Marken mit auf den Burgplatz und in den Ziegelweiherpark. Unter den 250 Fahrzeugen, die ausgestellt werden, werden auch Elektroautos zu sehen sein. Dass dies jedoch noch kein echter Trend ist, erklären die Organisatoren der EAA übereinstimmend so: "Sicherlich wird die Erkelenzer Automobilausstellung E-Autos zeigen und die Kunden umfassend informieren. Trotz der Förderung halten sich die Kunden mit dem Kauf eines E-Autos jedoch zurück, was unter anderem auch daran liegen mag, dass es noch nicht viele ,Tankstellen' für diese Fahrzeuge gibt." Trotzdem: Die Händler bringen die Interessenten auf den neuesten Stand, was der Automobilmarkt derzeit zu bieten hat. Wer sein Auto aufhübschen möchte, kann sich indes bei "Folia and Flames" fachkundig beraten lassen. Das Unterbrucher Unternehmen bringt die Angebotspalette mit Foliendesign, Aufkleber und mehr mit nach Erkelenz. Auch "Cars and Parts" aus Linnich wird bei der EAA mit allem rund um das Thema Motorrad dabei sein.

Richtung Innenstadt zum Markt geschlendert, öffnet am Sonntag, 25. September, 11 bis 18 Uhr, der beliebte Kulinarische Treff seine Pforten. "Das ist die wichtigste Veranstaltung des Gewerberings", betont Vorstandsmitglied Frank Rucman. Die Metzgereien Esser, Rösken und Quasten, Fisch Lemmen, das Bistro Vintage, Julien's Bistro, das Restaurant Anton's, Café Klinkenberg und Naturkost Verde werden die Besucher wieder mit kleinen Köstlichkeiten verwöhnen. Rucman: "Klein deshalb, damit die Besucher die Möglichkeit haben, mehrere Angebote zu probieren." Auch die Marktgastronomen unterstützen wie gewohnt den Kulinarischen Treff mitten in der Stadt. An der Kreissparkasse kommen Modefans auf ihre Kosten. Verschiedene Fachgeschäfte machen Geschmack auf die Trends, die im Herbst und Winter angesagt sind. Zu sehen sein werden auch passende Accessoires und Frisuren. Die Modenschauen finden am Sonntag, 25. September, um 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr statt. "Insgesamt ist erneut ein gutes Paket geschnürt worden, das eine Art Leistungsschau ist", freut sich Bürgermeister Peter Jansen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Köstliche Speisen und schöne Autos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.