| 00.00 Uhr

Erkelenz
Laurentiusschützen feiern in Houverath

Erkelenz: Laurentiusschützen feiern in Houverath
Brudermeister Sebastian Wilms (Mitte) zeichnet Theo Eßer aus, der seit 75 Jahren Mitglied der Schützenbruderschaft ist. FOTO: Uwe Heldens
Erkelenz. Neben den Majestäten stand diesmal auch ein Mitglied im Mittelpunkt, das der Bruderschaft seit 75 Jahren angehört.

Im August ist in Houverath Schützenfestzeit: Die St.-Laurentius-Schützenbruderschaft Houverath hat am vergangenen Wochenende das große Fest gefeiert. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten stand das Königspaar Frank und Louise Schoppmann, das von den Ministern Jürgen und Sonja Mertens sowie Dieter und Claudia Venedey begleitet wurde. Das Prinzenpaar Henning Eßer und Christina van der Wingen wurde von den Ministern Max Küppers und Cathrin Käbel sowie Niklas Zimmermann und Sophia Albrecht bei den Festzügen begleitet.

Auch bei den Houverather Schützen ist es gute Tradition, sich im Rahmen des traditionellen Schützenfestes bei verdienten Schützen zu bedanken. Brudermeister Sebastian Wilms durfte dabei mit Theo Eßer ein Mitglied der Laurentiusschützen ehren, das bereits seit 75 Jahren Mitglied der Bruderschaft ist. Für seine 50-jährige Mitgliedschaft wurde Fred Keutmann ausgezeichnet. Seit 40 Jahren gehören Norbert Küppers und Adolf Schoden der Houverather Bruderschaft an. Das Verdienstkreuz in Silber erhielten Heinz-Gerd Schommertz, Renate Kremer und Gaby Küppers. Während des Schützenfestes errichteten die Schützen die Ehrenmaien, feierten bei Festbällen und zogen durch den geschmückten Ort. Mit der großen Klompenparade und dem vergnüglichen Klompenball im Festzelt schloss gestern Abend das Houverather Schützenfest.

(back)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Laurentiusschützen feiern in Houverath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.