| 00.00 Uhr

Erkelenz
Lebkuchenhaus-Aktion für den guten Zweck

Erkelenz. Süßes für die gute Sache gibt es am 29. November ab 14 Uhr auf dem Erkelenzer Weihnachtsmarkt. Grundschüler haben 15 Lebkuchenhäuser gebacken und verziert, die an diesem Sonntag ersteigert werden können. Der Erlös der Auktion kommt in vollem Umfang den Flüchtlingskindern in Erkelenz zugute. Gebacken wurden die Lebkuchenhäuser von Kindern des Offenen Ganztages in Trägerschaft von inab/maxQ.-NRW. Mit großem Eifer bastelten sie an ihren liebevoll dekorierten Naschwerken. Denn sie sollen ganz besonders schön werden, um damit den Flüchtlingskindern eine möglichst große Freude zu bereiten. Schließlich wollen die Grundschüler vom Auktionserlös Würfelspiele wie Mensch-ärgere-Dich-nicht kaufen und noch vor Weihnachten an die Flüchtlingskinder verschenken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Lebkuchenhaus-Aktion für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.