| 00.00 Uhr

Erkelenz
Matzerather Schützen haben ihre traditionelle Kirmes

Erkelenz. Die St.-Josef-Schützenbruderschaft Matzerath hat neue Majestäten: Rolf Pangels sicherte sich am Wochenende die Königswürde beim traditionellen Vogelschuss im Verlauf des Schützenfestes. Der neue Prinz ist Christoph Gaidzik. Die neuen Majestäten werden im Juli 2016 bei der feierlichen Prunkkirmes im Mittelpunkt stehen.

Wie gewohnt nutzt die Schützenbruderschaft ihre Kirmes auch immer dazu, um langjährigen und verdienten Schützen zu danken. Vor allem Leo Horrichs stach bei den Ehrungen heraus, denn er gehört der Josefbruderschaft bereits seit 50 Jahren an. Seit 40 Jahren ist Frank Broders aktiv, auf 25 Jahre blickt Volker Amsel zurück. Für ihre besonderen Verdienste wurden Ida-Marie Moll, Martha Lambertz, Agnes Halcour und Peter Wiek ausgezeichnet. Den Geehrten gratulierten Brudermeister Konrad Halcour und Bezirksbundesmeister Hermann-Josef Kremer.

(back)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Matzerather Schützen haben ihre traditionelle Kirmes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.