| 00.00 Uhr

Erkelenz
Morgen bekommt die Erkelenzer Burg ihr Dach

Erkelenz. Ein Spezialkran aus Essen wird gegen 11 Uhr beginnen, das Dach in die Höhe zu hieven.

Ein 300-Tonnen-Kran macht sich am morgigen Freitag um 6 Uhr von Essen aus auf nach Erkelenz. Der Auftrag: das frisch gebaute Dach auf den Burgturm zu hieven. "Wir haben uns die Wettervorhersagen genau angesehen und entschieden, das Dach einen Tag eher als geplant aufzusetzen", sagte gestern Bauleiter Heinz-Peter Dahmen von der Schleiff Denkmalentwicklung GmbH. Einen Tag eher als geplant bedeutet, dass das Dach also nicht erst Samstag, sondern eben morgen in die Höhe gehievt wird. Gegen 9 Uhr wird der Spezialkran in Erkelenz erwartet. Ehe der Kran für die wuchtige Aufgabe bereit ist, dauert es nach Einschätzung des Experten rund zwei Stunden. Dahmen: "Wir gehen davon aus, dass der Kran gegen 11 Uhr das am Boden gebaute Dach hochziehen kann." Der Blick auf den Wetterbericht war deshalb wichtig, weil es relativ windstill sein muss, um das tonnenschwere Dach per Kran schweben zu lassen.

Einer, der diesem Moment sehr entgegenfiebert, ist Peter Fellmin, der Vorsitzende des Vereins Freunde der Burg. "Wir sind auf der Zielgeraden." Die ehrenamtlichen Helfer haben viel Zeit und Arbeit investiert, damit die Burg ihr Dach bekommen kann. Wenn das Dach aufgesetzt ist, stehen noch diverse Restarbeiten an.

Bauleiter Heinz-Peter Dahmen erläuterte gestern, weshalb das Dach als eine Art Sonnenschirm zu betrachten ist. Bislang war der Asphalt, der vor rund 50 Jahren ganz oben auf dem Burgturm aufgetragen wurde, dem Sonnenschein ausgesetzt. Durch die Hitze war der Asphalt in Bewegung und hat das Burggemäuer massiv mit Rissen beschädigt, durch die ungehindert Regenwasser einfließen konnte und das Mauerwerk beschädigte. Diese Schäden sind im Zuge des Dachbaus behoben worden. "Ohne diese Arbeiten hätten wir nicht mehr lange etwas von unserer schönen Burg gehabt", dankte Bürgermeister Peter Jansen allen Beteiligten.

(back)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Morgen bekommt die Erkelenzer Burg ihr Dach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.