| 00.00 Uhr

Erkelenz
Neue Tipps zum Energiesparen

Erkelenz. Die Verbraucherzentrale NRW hat eine Serie von Handzetteln zu verschiedenen Themen rund um die Energieberatung neu aufgelegt. Sie liegen zur kostenfreien Mitnahme im Eingangsfoyer des Rathauses Erkelenz aus.

Die teils neuen und teils überarbeiteten Flyer "Strom sparen im Haushalt", "Moderne Heiztechnik", "Gesundes Raumklima", "Energiesparen als Mieter", "Wärmedämmung und sommerlicher Hitzeschutz" und "Erneuerbare Energien" bieten einen Einblick, wie man den Stromverbrauch reduzieren, effizienter und umweltfreundlicher heizen oder Erneuerbare Energien zu Hause nutzen kann.

Die Handzettel entstanden vor dem Hintergrund, dass jedem eine unabhängige Quelle zur Verfügung steht, die auf jeden Haushalt anwendbare Infos präsentiert und die Verbraucher für den Klimaschutz sensibilisiert. Vor demselben Hintergrund wird die Energieberatungsstelle in der Stadtbücherei Erkelenz angeboten. Dort gibt es an jedem vierten Donnerstag im Monat nach Terminvereinbarung die Möglichkeit für ein Gespräch mit einem Energieberater der Verbraucherzentrale. Für fünf Euro pro halbe Stunde kann sich jeder beraten lassen, sei es beim Bauvorhaben eines Energiesparhauses oder für Tipps, um in seinem Haushalt Energie zu sparen. Terminvereinbarung telefonisch oder per E-Mail über die Stadt Erkelenz: 02431 85336 oder energieberatung@erkelenz.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Neue Tipps zum Energiesparen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.