| 00.00 Uhr

Erkelenz
Peter London ist neuer Ortsverbandsvorsitzender

Erkelenz. CDU Gerderath dankt Ehrenratsherr Leo Schmitz.

Peter London hat Leo Schmitz als Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Gerderath abgelöst. Der langjährige Vorsitzende und Ehrenratsherr Schmitz dankte für die vielen Jahre der guten Zusammenarbeit und erklärte, angesichts seines, nach eigener Ansicht, fortgeschrittenen Alters wolle er an der Spitze des Ortsverbandes jüngeren Kräften nun Platz machen. Stellvertretende Vorsitzende blieben Hans Dieter Vasters und Hans-Josef Paffen. Schriftführer bleibt Jochen Reimertz. Beisitzer sind Julia Ludwig, Sascha Puppel, Iris Winters, Peter Peidl, Achim Wilms, Arndt Salewski, Ullrich von Harnier, Helmut Wilms und Leo Schmitz.

Themen hat die CDU viele, die weiterhin zu bearbeiten sind. Zu einem erklärte Peter London: "Dicke Bretter im Bereich der Landespolitik gilt es in Bezug auf die Ortsumgehung L 364n Gerderhahn zu bohren. Hier hat sich der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Klaus Voussem, für den 24. Januar ab 14 Uhr zu einem Besuch in Gerderhahn angekündigt. Die seit 2012 eingefrorenen Planungen der im vordringlichen Bedarf eingestuften Ortsumgehung müssen wieder aufgenommen werden. Insbesondere anlässlich der immer wieder tödlich verlaufenden Unfälle an der Ampelkreuzung L 364/L 19 muss eine Lösung gefunden werden."

Geehrt für 40-jährige Mitgliedschaft in der CDU wurde Gerd Herrmanns und für 50 Jahre Horst Kessel. Leo Schmitz dankte in seiner Laudatio beiden Jubilaren: "Aufgrund ihres großen Einsatzes haben beide die lokale CDU zu dem gemacht, was sie heute darstellt."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Peter London ist neuer Ortsverbandsvorsitzender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.