| 00.00 Uhr

Erkelenz
Pfarrei sammelt Kleidung

Erkelenz. Spenden können am morgigen Samstag, 14. November, abgegeben werden.

Eine Kleidersammlung zu St. Martin organisiert die katholische Pfarrei Christkönig für Samstag, 14. November. Abgegeben werden können Textilien aller Art wie Anzüge, Kleider, Mäntel, Wollsachen, Wäsche und Schuhe, die jedoch paarweise gebündelt sein sollen. Sammelsäcke können an mehreren Stellen im Stadtgebiet in der Zeit von 9 bis teilweise 11 Uhr abgegeben werden.

Die St.-Martins-Kleidersammlung stellt eine sehr wichtige Hilfe für Bedürftige dar. Mit den Erlösen aus den Kleiderspenden werden Not leidende Menschen unterstützt. Diese Hilfe ist sowohl für Menschen in der Region als auch für viele andere Menschen in akuten Notlagen weltweit bestimmt, teilt die Pfarrei mit: "Im Namen aller Menschen, die unterstützt werden, danken wir für die Spenden."

Sammelstellen, die bis 11 Uhr geöffnet haben, sind: Pfarrzentrum am Johannismarkt; Parkplatz Bauxhof , Schulring; Parkplatz Rewe, Neumühle; Kindergarten Flachsfeld, Am Hagelkreuz 53; Östrich Karlskapelle; Oerather Mühlenfeld , Beginn Xantener Allee; Kiosk Beecker Straße; Marienviertel, Platz Stettiner-/Breslauer Straße; Einkaufszentrum Karolingerring; Gerderath Kirmesplatz. Bis 10.45 Uhr geöffnet haben die Sammelstellen an den Kapellen in Oerath, Terheeg, Matzerath und Bellinghoven. An der zentralen Sammelstelle , Carl-Benz-Straße, können Kleidersäcke bis 12 Uhr abgegeben werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Pfarrei sammelt Kleidung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.