| 00.00 Uhr

Erkelenz
Pferdestärken, Mode und schlemmen

Erkelenz: Pferdestärken, Mode und schlemmen
Um viele automobile Neuheiten geht es im Ziegelweiherpark - die EAA informiert über den aktuellen Stand der Dinge. FOTO: JÜRGEN LAASER (ARCHIV)
Erkelenz. Die Erkelenzer Automobilausstellung und der Kulinarische Treff laden am 26. und 27. September zum Wochenende für die ganze Familie ein. Von Anke Backhaus

Es ist eines der Wochenenden, in der die Erkelenzer und viele Besucher von außerhalb in Scharen in die Innenstadt strömen: Traditionell am vierten September-Wochenende locken die Erkelenzer Automobilausstellung (EAA) und der Kulinarische Treff die Besucher an. Für Bürgermeister Peter Jansen zählen diese Events "zu den Premiumveranstaltungen der Stadt". Am Samstag, 26. September, und Sonntag, 27. September, jeweils 11 bis 18 Uhr, finden die EAA und der Kulinarische Treff statt.

Einen ersten Rundgang durch die Automobilausstellung unternimmt Jansen am 26. September, nachdem er die Veranstaltung um 11 Uhr offiziell eröffnet hat. Rund um die Burg und im Ziegelweiherpark werden 14 lokale Autohändler vertreten sein, die vom kompakten Kleinwagen des Typs "Stadtflitzer" bis hin zu luxuriösen Limousinen alles anbieten, was das Herz der Automobilfreunde höher schlagen lässt. Viele Innovationen und technische Highlights zeigen, was derzeit aktuell ist, vor allem auch mit Blick auf die Schonung der Umwelt - Stichwort Elektromobilität. Die Dekra und die Firma "Cars and Parts" aus Linnich beteiligen sich mit Angeboten für Motorradfahrer. Zum Ausstellungsgelände gehört übrigens auch ein Kinderkarussell, erklären die Organisatoren.

Frank Rucman und Carsten Forg kündigen aus Sicht des Erkelenzer Gewerberings den Kulinarischen Treff am Sonntag, 27. September, an. Fisch Lemmen, die Metzgereien Esser, Quasten und Rösken gehören bereits zum Inventar des Marktes der Köstlichkeiten. Mit Julien's Bistro (serviert Flammkuchen), dem Antons (sorgt für Leckeres aus dem Grill "Green Egg") und Café Klinkenberg sind drei Neulinge mit dabei. Den Ausschank übernimmt Müller's Platz, während auch die Marktgastronomen die Besucher empfangen. Die Einzelhändler beteiligen sich mit dem verkaufsoffenen Sonntag, der von 13 bis 18 Uhr in die Geschäfte der Innenstadt einlädt.

Dass die Organisatoren eine Menge Zeit damit verbringen, dieses Wochenende akribisch vorzubereiten, dafür fand Bürgermeister Peter Jansen lobende Worte. "Darum muss man mal Danke sagen, denn die Automobilausstellung und der Kulinarische Treff sind schließlich für alle Erkelenzer Bürger und Gäste." Das Stadtmarketing unterstützt das Veranstaltungswochenende auch wieder, sagte Nicole Stoffels vom Referat für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing. "Die EAA und der Kulinarische Treff sind überregional bekannt. Das zeigt uns, dass die Qualität stimmt", sagte Nicole Stoffels. Die Tiefgarage an der Hermann-Josef-Gormanns-Straße steht Besuchern kostenfrei zur Verfügung, geparkt werden kann auch bei der Kreissparkasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Pferdestärken, Mode und schlemmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.