| 12.25 Uhr

Erkelenz
Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Erkelenz. In Erkelenz ist ein 86-jähriger Radfahrer beim Überqueren einer Straßenkreuzung mit einem Auto kollidiert. Der Senior stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. 

Ein 86-jähriger Mann aus Erkelenz fuhr mit seinem Fahrrad die L366 aus Richtung Bellinghoven kommend in Fahrtrichtung L19 und wollte an der Kreuzung die L19 in Richtung Wockerath überqueren.

Dabei übersah er offensichtlich einen aus seiner Sicht von links kommenden PKW eines 55-jährigen Mannes aus Erkelenz. Der Radfahrer wurde von dem PKW erfasst und stürzte anschließend zu Boden. Dabei zog sich der 86-Jährige schwere Verletzungen zu und musste nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. 

(siev)