| 00.00 Uhr

Erkelenz/Holzweiler
Sakrament der Firmung für 106 Jugendliche

Erkelenz/Holzweiler. Nach drei festlichen Gottesdiensten sucht die Christkönig-Pfarrei Katecheten für das nächste Jahr.

Der Aachener Weihbischof Dr. Johannes Bündgens hat in den vergangenen Wochen in Erkelenz und Holzweiler in drei feierlichen Gottesdiensten insgesamt 106 Jugendlichen das Sakrament der Firmung gespendet. Für die jungen Katholiken und deren knapp 20 Katecheten, die sie auf dieses Fest vorbereitet hatten, endete damit eine Vorbereitungszeit, die im vergangenen Advent begonnen hatte.

In den Firmfeiern, die viele kirchenmusikalische Gruppen begleiteten, haben die Jugendlichen sich öffentlich zu ihrem Glauben bekannt. Die Firmung durch den Bischof "besiegelt" diesen Glauben und spricht den Firmlingen den Heiligen Geist zu. In seinen Predigten betonte Weihbischof Dr. Johannes Bündgens die Kraft des Heiligen Geistes, der die Christen beispielsweise angesichts der vielen Geflüchteten, die in Deutschland ankommen, im wahrsten Sinne des Wortes "aktiviert". Auch diente ihm der 80. Geburtstag von Karl Kardinal Lehmann aus Mainz als Ermutigung, den eigenen Glauben ernst zu nehmen und "fruchtbar" für die Gesellschaft und die Kirche werden zu lassen. Zwar ist die der Firmvorbereitung mit Kleingruppentreffen und einer Gottesdienstreihe in der Jugendkirche "jACk" nun vorbei, jedoch steht den Jugendlichen ein breites Spektrum in der Christkönig-Pfarrei zur Verfügung, ihrem Glauben auf der Spur zu bleiben: kirchenmusikalische Gruppen stehen ihnen offen, verbandliche Angebote wie die von den Pfadfindern, die Katholische Landjugend, die Jugendfreizeiteinrichtung "Katho" sowie nicht zuletzt "jACk", das jugendkirchliche Angebot mitten in der Stadt (Johannismarkt 5).

Um auch der nächsten Generation an Firmlingen im kommenden Jahr wieder eine Vorbereitung in kleinen Gruppen ermöglichen zu können, sucht die Christkönig-Pfarrei schon jetzt neue und möglichst viele Firmkatecheten. "Voraussetzung ist: der eigene Glaube! Nicht mehr und nicht weniger", betont Michael Kock, Gemeindererefent und Jugendseelsorger in der Jugendkirche am Johannismarkt, der für Interessierte unter der Telefonnummer 0176 45701481 zu erreichen ist.

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz/Holzweiler: Sakrament der Firmung für 106 Jugendliche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.