| 00.00 Uhr

Erkelenz
Schritt hin zu einem Kreisverkehr

Erkelenz: Schritt hin zu einem Kreisverkehr
FOTO: spe
Erkelenz. Gerderath (spe) November 2014 war es, als ein Kreisverkehr für die Lauerstraße in Gerderath ins Gespräch gebracht wurde. Damals beriet der Bezirksausschuss zum ersten Mal, wie die Situation für Fahrzeuge an der Kreuzung mit den Straßen Fronderath und Gerderather Burgstraße verbessert werden könnte. Jetzt teilte Peter London, der Vorsitzende des Bezirksausschusses, mit: "Wir sind einen Schritt weiter. Die Stadt Erkelenz hat im Auftrag des Landesbetriebs Straßen NRW eine Verkehrsuntersuchung beauftragt. Im Anschluss an diese soll überlegt werden, wie die Kreuzung leistungsfähiger gestaltet werden kann."

Den notwendigen Grunderwerb, um die Straßenkreuzung zu erneuern, hatte sich die Stadt Erkelenz bereits gekümmert.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Schritt hin zu einem Kreisverkehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.