| 00.00 Uhr

Dr. Med. Heribert Bürck
Senioren und Sonne - das gibt es zu beachten

Dr. Med. Heribert Bürck: Senioren und Sonne - das gibt es zu beachten
Interviewpartner Dr. Heribert Brück FOTO: Jürgen Laaser (Archiv)
Erkelenz. Ältere Menschen sollten im Urlaub einige Dinge beachten. Der Erkelenzer Kardiologe Dr. Heribert Brück gibt wichtige Tipps.

Erkelenzer Land Die großen Ferien nahen, für viele Ältere hat die Urlaubszeit bereits begonnen, andere nutzen auch gerne die Nachsaison. Sollten ältere Menschen anders Urlaub machen? Was sollten sie beachten, gelten besondere Vorsorgeempfehlungen oder Tipps, was man im Alter besser bleiben lässt? Die RP sprach mit dem Erkelenzer Facharzt für Kardiologe und Langstreckenläufer Dr. Heribert Brück.

Gibt es Reiseziele, die Ältere meiden sollten? Oder sportliche Aktionen, etwa Wasserski etc., die man besser sein lassen sollte?

Prinzipiell spielt das Alter alleine keine Rolle für das Reiseziel. Entscheidend ist der persönliche Gesundheits- und Trainingszustand. FOTO: dpa/Brichta

Brück Prinzipiell spielt das Alter alleine keine Rolle für das Reiseziel und die sportlichen Aktivitäten. Entscheidend ist der persönliche Gesundheits- und Trainingszustand. Erfahrungsgemäß haben jedoch ältere Menschen mehr Probleme mit großen Klimaschwankungen, großer Höhe und größeren Zeitverschiebungen, so dass man hier eine längere Zeit der Akklimatisation einplanen sollte. Bezüglich der sportlichen Aktivitäten sollte man sich an den Aktivitäten zu Hause orientieren. Jemand der regelmäßig aktiv ist, hat auch ausreichend feste Knochen und Muskeln, so dass er sogar einen Fallschirmsprung im Alter von über 80 Jahren genießen kann.

Was sollten Ältere beim Baden, Sonnen oder Wandern beachten?

Brück Beim Sonnen ist besonders im Alter auf einen angemessenen Sonnenschutz zu achten, außerdem auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Beim Baden und Wandern sollte man seine Grenzen kennen und sich nicht zu viel zumuten. Beim Wandern im Gebirge ist außerdem ausreichend Zeit einzuplanen, sich an die Höhe zu gewöhnen.

Welche Vorsorgeimpfungen sind sinnvoll?

Brück Wenn man in den süddeutschen Raum reist, kann eine Impfung gegen eine von Zecken übertragene Erkrankung sinnvoll sein. Bei Fernreisen sollte man sich frühzeitig reisemedizinisch beraten lassen, um die notwendigen Impfungen rechtzeitig durchführen zu können.

Was ist bei Reisen in Flugzeug, Bahn oder im eigenen Auto jeweils von Älteren zu beachten?

Brück Bei Reisen im Flugzeug ist es ganz wichtig, regelmäßig notwendige Medikamente im Handgepäck mitzuführen; man sollte auch ausreichend Zeit für die Anreise zum Flughafen einplanen. Im Flugzeug sollte man genügend trinken und sich regelmäßig bewegen oder zumindest Fuß- und Beingymnastik machen. Bei größeren Zeitverschiebungen muss man die Medikamenteneinnahme anpassen. Reist man in sehr warme Gebiete, kann es notwendig sein, die Blutdruckmedikation anzupassen. Patienten die Marcumar einnehmen, müssen eventuell die Dosis anpassen, wenn die Ernährung sich im Urlaubsgebiet wesentlich von der heimischen Ernährung unterscheidet. Bei Bus-, Bahn- und Autoreisen ist besonders darauf zu achten, dass man genügend Pausen einplant, damit man nicht zu lange sitzt, bzw. dass man in der Bahn auch immer wieder mal ein paar Schritte geht.

ANGELIKA HAHN FÜHRTE DAS INTERVIEW

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dr. Med. Heribert Bürck: Senioren und Sonne - das gibt es zu beachten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.