| 00.00 Uhr

Hückelhoven
40 Jahre im Dienst der Stadt

Hückelhoven: 40 Jahre im Dienst der Stadt
Olaf Ingendorn (2.v.l.) feierte Dienstjubiläum. Im gratulierten Anna Creusen, Jörn Röstel (r.) und Helmut Holländer. FOTO: Stadt Hückelhoven
Erkelenz. Feierstunde im Hückelhovener Rathaus: Olaf Ingendorn hat mit Ablauf des 17. August seine 40-jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst der Stadt Hückelhoven vollendet. Somit ist der Tag des Dienstjubiläums offiziell der 18. August.

In einer kleinen Feierstunde im Hückelhovener Rathaus gratulierten ihm jetzt neben vielen Weggefährten auch der Erste Beigeordnete der Stadt, Helmut Holländer, die Leiterin des Bauhofs, Anna Creusen, und Gärtnermeister Jörn Röstel sowie weitere Vertreter der Stadtverwaltung.

Nach dem Besuch der Rheinischen Landesschule für Gehörlose in Aachen, trat Olaf Ingendorn 1977 im Alter von 16 Jahren in den Dienst der Stadt Hückelhoven ein. Zu seinen aktuellen Aufgaben gehört das Führen des Großflächenrasenmähers, damit ist er auf den Sportplätzen der Stadt unterwegs. Zuvor war er in der allgemeinen Grünflächenpflege tätig.

Als Dank für seine Treue erhielt Olaf Ingendorn während der Feierstunde im Rathaus eine Ehrenurkunde, ein Jubiläumsgeschenk und einen Blumenstrauß.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: 40 Jahre im Dienst der Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.