| 00.00 Uhr

Erkelenzer Land
Ein Wochenende voller Schützenglanz

Erkelenzer  Land: Ein Wochenende voller Schützenglanz
Prinz Hendrik Zaroban und Prinzessin Jacqueline Aretz aus Millich. FOTO: Laaser
Erkelenz. Schützenglanz herrschte am Wochenende in vielen Orten der Region. Fast überall begann das Festprogramm schon am Freitagabend, in Birgelen sorgte eine Rocknacht für den fetzigen Auftakt. Bälle zu Ehren der Kaiser-, Königs- oder Prinzenpaare und ihrer Gefolge setzen traditionsgemäß Akzente am Samstag- und Sonntagabend. Neben den Festgottesdiensten prägen die Umzüge und Paraden das Bild der Schützenfeste im Erkelenzer Land. Höhepunkt waren die großen Umzüge am Sonntagnachmittag, bei denen stets viele Menschen die Straßenränder säumen.

In Millich standen Prinz Hendrik Zaroban mit Jacqueline Aretz sowie Schülerprinz Philipp Losberg im Mittelpunkt. Brudermeister Uli Venedey zeichnete Jubilare aus. Schützenschwester Martina Daul bekam für ihre Verdienste um die Bruderschaft das Silberne Verdienstkreuz überreicht. Jubelorden gab es für Yvonne Müller (zehn Jahre), Dieter Hempel und Markus Zelenka (25 Jahre), Heinz Lehan, Robert Ortmann und Elmar Zelenka (40 Jahre), Dieter Coenen (50), Hans Dohmen für 60-jährige und Hans Krings für 65 Jahre Mitgliedschaft.

In Immerath stand ebenfalls wie überall der Festzug am Sonntag mit Königspaar Matthais Jussen mit Steffi Pistel im Blickpunkt.

Den Glanzpunkt in Baal setzte das Bezirkskönigspaar 2017, Reinhard und Brigitte Justen, mit seinem Gefolge.

Bei der Frühkirmes in Birgelen richteten sich viele Augen aufs Königspaar Marc und Teri Alhorn, die von den Ministern Michael Kluth und Bernd Gearths sowie Adjutant Robert Winkens begleitet wurden. Birgelen hatte einen "Kaiserprinz", denn Dominik Hendelkens war zum dritten Mal Prinz, er wurde von Dana Heffels begleitet. Stolze Schülerprinzessin war Annika Braun mit Lena Ruhrberg und Melina Vondahlen an ihrer Seite.

Venrathfeierte das Kaiserpaar Karl-Heinz und Wilhelma Mingers. Die Spitze des Gefolges bildeten die Ministerpaare Jürgen und Christiane Meyer und Wolfgang Kaminski mit Petra Cohnen sowie die Blumenmädchen Frieda und Emma.

Über viel Zuspruch freuten sich auch König Robert Theissen mit Frau Gerta in Merbeck, die von Leo und Margarete Müller sowie Andreas Theißen mit Walburga Stahl als Ministerpaare begleitet wurden. Zum Gefolge zählte Adjutant Markus Gerads mit Ehefrau Susi und Schützenprinz Alexander Scheerers mit seinen Adjutanten Sebastian Kaumanns und Martin Stockfleth.

Heinz-Willi und Ellen Schroeder genossen die Festlichkeiten als Königspaar in Myhl, begleitet von den Ministerpaaren Heinz-Jürgen und Margret Schneider sowie Marcel und Christina Meurer. Viel Beifall gab's auch für Jubelkönig (vor 25 Jahren König) Friedel Küppers mit seinen Ministern Karlheinz Witt und Josef Randerath.

Beim Schützenfest in Wildenrath übernahmen Pastor Klaus Buyel und Brudermeister Michael Robbins gerne die Aufgabe, langjährige Mitglieder zu ehren: für 20 Jahre L. Jürgen Raste, Robbins selbst und Christoph Beenen; für 40 Jahre Joachim Uckermarck und Klaus Bodden; für 50 Jahre Heinrich Plum sowie für stattliche 60 Jahre Karl-Heinz Engelhardt, Hans Friedel Korsten und Peter Scheulen. Im Mittelpunkt stand ein sichtlich gut gelauntes Königspaar Jochen und Sonja Graab mit den Ministerpaaren Olaf und Monika Randerath sowie Rolf und Mariam Cleven. Als Prinz repräsentierte Pascal Hilgers.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenzer Land: Ein Wochenende voller Schützenglanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.