| 00.00 Uhr

Erkelenz
Engagement für das Hospiz - neues Auto bereitgestellt

Erkelenz. Das Autohaus Bonsels & Weitz in Erkelenz und das Hospiz der Hermann-Josef-Stiftung gehen gerne gemeinsame Wege, und das nun schon zum dritten Mal. Im vergangenen Jahr hat das Team des Autohauses ein Fahrzeug zur kostenfreien Nutzung für ein Jahr an das Stationäre Hospiz übergeben. Im Sommer dieses Jahres spendete das Team des Autohauses die Einnahmen aus der Feier zum 30-jährigen Bestehen des Unternehmens.

Das Hospiz freute sich so über 3030 Euro. Und jetzt wurde erneut ein neues Fahrzeug - ein Suzuki Celereon - durch Geschäftsführer Willi Weitz und seinen Stellvertreter Hendrik Schmalen an Hospizleiterin Ulrike Clahsen und Sozialdienst-Mitarbeiter Björn Clahsen übergeben. Dieses Fahrzeug steht dem Hospiz für ein Jahr kostenfrei zur Verfügung.

Die Firma Colorissima hat die Beschriftung kostenfrei übernommen. "Das bisherige Fahrzeug hat uns gute Dienste geleistet. Es hat uns diverse Ausflüge mit Bewohnern, Einkaufsfahrten und Besuche bei Ärzten erheblich erleichtert", berichtet Ulrike Clahsen. "Umso schöner ist es, dass das Autohaus erneut ein Fahrzeug zur Verfügung stellt. Das ist ein echter Zugewinn für unsere Arbeit."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Engagement für das Hospiz - neues Auto bereitgestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.