| 00.00 Uhr

Kempen / Hintertux
"Et Marie" als kölsche Botschafterin

Erkelenz. Die Karnevals-Session beginnt für das Tanzmariechen Jenny Peggen von der KG Kemper Gröne diesmal nicht nur ein paar Tage früher als sonst, sondern auch gleich mit einer besonderen Überraschung: Denn Jenny wurde nun nach Hintertux eingeladen, dorthin, wo sie sonst immer kurz nach den Karnevals-Tagen bei der Kölschen Woche noch einen Auftritt hinlegt. In der Hohenhaus-Tenne, einem der bekanntesten und beliebtesten Apres-Ski-Orte in ganz Österreich, wurde sie von den Besitzern Hermann und Sepp Egger begrüßt. Und die hielten ein besonderes Geschenk für Jenny bereit: Ein Foto mit schickem Holzrahmen von ihrem letzten Besuch in Hintertux, als sie im Spagat direkt vor der Tenne "thronte". "Du machst uns mit Deinen Auftritten immer so viel Freude", sagte Hermann Egger, "nun sollst Du auch dauerhaft hier in Erinnerung bleiben". Und so wurde Jenny in der Tenne an der Wand "festgenagelt". Die Wände dort sind eine Ahnen-Galerie. Sämtliche Künstler, die in der Tenne schon einmal auf der Bühne standen oder auch beim Apres-Ski feierten, sind vertreten, darunter auch Helene Fischer und Mickie Krause. Die Kölsche Woche hat inzwischen eine eigene Ecke auf der Empore der Tenne. Kurz hinter dem DJ sind die Kölner Künstler zu finden und ab sofort eben auch Jenny. "Das ist toll, ich freue mich riesig", sagte sie begeistert. "Tanzmariechen Jenny - KG Kemper Gröne" ist nun auf dem Foto in großen Buchstaben zu lesen und das Bild in bester kölscher Umgebung zu finden: Direkt neben Jenny hängen Fotos von Brings, den Rabaue, den Funky Marys oder auch Werner Beyer von den "2 Schlawinern", im Tuxertal besser bekannt als "Mini Marille".

Bald startet Jenny in ihre 27. Session auf den Karnevalsbühnen. Und die Zugabe steht auch schon fest, denn Kölsche Woche-Organisator Peter van den Brock verpflichtete sie wieder als "Kölsche Botschafterin" für nächstes Jahr. Und so wird Jenny bei den "Kölschen Ostertagen" vom 28. März bis 3. April dabei sein (www.koelsche-woche.de).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kempen / Hintertux: "Et Marie" als kölsche Botschafterin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.