| 00.00 Uhr

Golkrath
Gemeindefest an St. Stephanus

Erkelenz. Zum Ende des Festgottesdienstes an St. Stephanus, der von Diakon Paul Boscheinen unter Mitwirkung des Kirchenchores und von Kantor Stefan Emanuel Knauer geleitet wurde, war Ortsausschussvorsitzender Ferdinand Kehren noch optimistisch, dass der Herrgott, nachdem er am Morgen die Blumen gegossen hatte, am Nachmittag die Sonne wieder scheinen lassen würde. Doch leider war dieser anderer Meinung. Die Golkrather Gemeindemitglieder aber ließen sich den Tag nicht vermiesen. Bei Klängen des Tambourkorps und der Tröteköpp feierten sie ausgelassen im Pfarrsaal. Dabei wurden sie von vielen Helfern örtlicher Vereine versorgt.

Eine Fotoausstellung erinnerte an die Zerstörung der schönen neugotischen alten Golkrather Kirche vor 50 Jahren. Auf dem Schießstand konnte jeder prüfen, ob er ein gutes Auge hat. Auch für die Kleinen war gesorgt, deren Höhepunkt das Puppentheater des Golkrather Kindergartens mit dem Stück "Das Schlossgespenst" war. Mit Freude wurden auch Pater Paul Mathew und Pfarrer Werner Rombach begrüßt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golkrath: Gemeindefest an St. Stephanus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.