| 00.00 Uhr

Erkelenz / Lövenich
Hauptpreis: ein nagelneues Fahrrad

Erkelenz / Lövenich: Hauptpreis: ein nagelneues Fahrrad
Alois Laumen (2.v.l.) freut sich über das Fahrrad, das Peter Jansen, Nicole Stoffels und André Derouaux (v.l.) überreichten. FOTO: Anke Backhaus
Erkelenz. Das Fahrrad ist sein täglicher Begleiter. Er nutzt es, um zur Arbeit zu fahren und auch, um ausgedehnte Touren zu unternehmen. Eine solche bescherte Alois Laumen aus Oberbruch nun den Hauptpreis: Beim 24. Niederrheinischen Radwandertag machte er beim Gewinnspiel mit. Seinen Hauptpreis, ein nagelneues Fahrrad, durfte er sich in der Zweiradschmiede von André Derouaux abholen. Den Gewinn überreichten Bürgermeister Peter Jansen und Nicole Stoffels vom Referat für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing.

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, musste die Karten zwei Mal gestempelt werden. Den ersten Stempel holte er sich in Wassenberg am Roßtorplatz, den zweiten bekam er schließlich in Erkelenz, wo Laumen die Karte dann auch in die Gewinnspielbox warf. "Da hatte ich jetzt mal Glück, dass meine Karte gezogen wurde", freute sich der Oberbrucher, der nicht ohne Grund am Tag des Niederrheinischen Radwandertages nach Erkelenz gekommen war. "Wenn schon mal die Tour de France durch die Region fährt, sieht man sich das einfach mal an", erklärte Laumen, der bei Keyenberg den riesigen Tross der Tour beobachtete. "Es ist schon Wahnsinn, wie eng die Fahrer, Autos und Motorräder beieinander sind, wenn man die hohe Geschwindigkeit bedenkt", war Laumen begeistert.

Das neue Fahrrad kann Laumen übrigens gut gebrauchen. "Das wird wohl meine Frau bekommen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz / Lövenich: Hauptpreis: ein nagelneues Fahrrad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.