| 00.00 Uhr

Wegberg
Haydn-Messe begeistert Zuhörer

Erkelenz. Etwa 130 Sängerinnen und Sänger der vier Chöre aus Beeck, Wegberg, Dalheim und Rath-Anhoven boten in der Pfarrkirche St. Vincentius Beeck eine beeindruckende Vorstellung. Helmut Misgaiski vermochte es, den Riesenchor, die begleitende Orgel (von Karl Hütz gespielt) und das 16 Personen umfassende Streichorchester zu einen. Joseph Haydns Kleine Orgel-Solo-Messe in B-Dur kam zur Aufführung. Die Tempi und Einsätze kamen präzise, Mimik und Gestik des Dirigenten ließen die Chorsänger die wechselnde Dynamik des Werkes verstehen. Sun-Na Buschmeyer meisterte das Sopran-Solo im Benedictus mit Bravour. Das wunderbar zarte "Ave verum" von Edward Elgar war so ganz anders als die Musik der Haydn-Messe.

Nach dem "Preiset froh den König" (nach Henry Purcell) belohnte tosender Applaus die zahlreichen Musizierenden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Haydn-Messe begeistert Zuhörer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.