| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Jubiläumsabiturienten feiern ein Vierteljahrhundert

Hückelhoven: Jubiläumsabiturienten feiern ein Vierteljahrhundert
Haben vor 25 Jahren haben sie die Abiturzeugnisse bekommen - nun trafen sich die Ehemaligen des Gymnasiums Hückelhoven. FOTO: Jürgen Laaser
Erkelenz. 45 ehemalige Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Hückelhoven trafen sich kürzlich, um ihr Abitur vor 25 Jahren gebührend zu feiern. Mit dabei waren aber nicht nur die Abiturienten, sondern auch Mitschüler, die im Laufe ihrer Schulzeit einige Jahre zur Gemeinschaft gehörten, auch wenn sie dann vor dem Abitur eine Ausbildung begonnen oder die Schule gewechselt haben. "Unsere Gemeinschaft haben wir schon damals immer als etwas Besonderes empfunden, und das hat sich auch heute wieder gezeigt", sagt Yasemin Hemsing, die zusammen mit Christoph Peters und Michael Buggermann das Treffen organisiert hat.

Seit dem Abitur im Jahr 1992 hat sich die Gruppe alle fünf Jahre getroffen, und auch zum "silbernen Jubiläum" in diesem Jahr sind wieder Mitschüler aus ganz Deutschland und weit darüber hinaus angereist, um im Klostercafe von Haus Hohenbusch ihr Wiedersehen zu feiern. Selbst den weiten Weg aus Amerika haben einige auf sich genommen, um an diesem Treffen teilzunehmen. "Unsere Treffen sind immer etwas Besonderes.

Alte Freundschaften werden wieder bestärkt, und am Ende freut sich dann schon wieder jeder auf das nächste Treffen", lautete das gemeinsame Fazit.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Jubiläumsabiturienten feiern ein Vierteljahrhundert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.