| 00.00 Uhr

Wegberg
Kaiserwetter zum Schützenfest in Rath-Anhoven

Erkelenz. Bei strahlendem Sonnenschein hat die St. Rochus-Bruderschaft Rath-Anhoven am Wochenende ihr großes Schützenfest gefeiert. "Das Königssilber zu tragen war schon lange ein Wunsch von mir", sagte Schützenkönig Hans-Joachim Utech-Schöpgens, der von seiner Frau Simone und den Ministern Andreas Lintzen und Peter Benke begleitet wurde. Die Kirmesfeierlichkeiten gingen gestern mit dem Klompenball mit Erbsensuppenessen und dem eindrucksvollen Klompentanz der Kastaniengrundschule zu Ende. Während des Klompenballs und der Prämierung der schönsten Klompen spielte der Musikverein Rath-Anhoven auf. Am Sonntag standen nach der Heiligen Messe im Festzelt am Sportplatz die Zugabnahme, die Kranzniederlegung und der große Zapfenstreich im Mittelpunkt, bevor es nachmittags zum Antreten nach Kehrbusch ging und die große Parade in Rath-Anhoven folgte. Schützenkönig Hans-Joachim Utech-Schöpgens war froh, dass die Beteiligung bei den Kirmesveranstaltungen in Rath-Anhoven und den umliegenden Dörfern sehr ordentlich war, konkurrierte das Rather Schützenfest doch in diesem Jahr mit dem zeitgleich stattfindenden Bundesköniginnentag im benachbarten Erkelenz. "Unsere Dörfer Rath-Anhoven, Isengraben, Flassenberg und Kehrbusch haben alle sehr viel zu bieten - man muss einfach nur aktiv werden", sagte Utech-Schöpgens.

Als Schützenprinz zog Amir Thomaßen auf. Er wurde von den Ministern Johannes Boss und Tim Weitz begleitet. Schülerprinz im Schützenjahr 2016 ist Max Schumacher, Tim Lintzen und Leonid Wilms sind seine Minister.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Kaiserwetter zum Schützenfest in Rath-Anhoven


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.