| 00.00 Uhr

Wegberg
Kleine Tänzerinnen beweisen stolz ihr Können

Erkelenz. Das zusätzliche Training hat sich ausgezahlt. Kürzlich nahmen 35 Schülerinnen des Ballett-Studios 1A Brüggen, Zweigstelle Wegberg, wieder an einer international anerkannten Prüfung der ISTD teil. Nicht nur das rein Tänzerische wird hier geprüft, sondern auch die Technik, der Ausdruck und das rhythmische Gefühl werden bewertet. Danach war Geduld gefragt. Schließlich kamen nach langem Warten endlich die Prüfungsergebnisse und Urkunden, und die waren erfreulich, denn alle Teilnehmerinnen haben die Prüfung bestanden.

Folgenden Schülerinnen gratulierte Rachel Teuwsen zu ihren guten Ergebnissen: Primary: Amelie Burke, Anna Locher, Lea Weinig; Grade 1: Ciara Hoersen, Kiara Hölscher, Anna Holthausen, Janine Jansen, Johanna Meißner, Emily Mürmanns, Charlotte Roosen; Grade 2: Céline Belike, Emma Haßiepen, Paula Hofer, Leni Horbach, Antonia Jackels, Jana Liegner, Johanna Stroucken, Sophie Zentara; Grade 3: Margaretha Bark, Adriana Bröker, Marie Butzen, Jana de Jonge, Julia de Jonge, Açelya Feigenspan, Jana Günther, Stella Horbach, Charlotte Kemp, Luisa Svea Krämer, Isabel Rose, Sarina Tigges; Grade 4: Katharina Ambs, Theresa Baltes, Julia Gerards, Laura Kappes, Alina Pesch.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Kleine Tänzerinnen beweisen stolz ihr Können


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.