| 00.00 Uhr

Kreis Heinsberg
Kreisverwaltung begrüßt junge Azubis

Erkelenz. Siebzehn Auszubildende haben mit Monatsbeginn ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Heinsberg begonnen. Die "Neuen" wurden von der Allgemeinen Vertreterin des Landrates, Liesel Machat, und den Vertretern des Personalamtes im Kreishaus begrüßt. Machat beschrieb in ihrer Begrüßung die umfassende und solide Ausbildung in der Kreisverwaltung. Neben den Kreisinspektoranwärtern und den Verwaltungsfachangestellten werden in diesem Jahr ein Geomatiker und erstmals ein Fachinformatiker beim Kreis Heinsberg ausgebildet. Seit vielen Jahren und mit großem Erfolg praktiziert der Kreis Heinsberg eine bedarfsgerechte Ausbildung.

Die Beamtenlaufbahn wollen die Kreisinspektoranwärterinnen Sophie Groothuis, Alina Seeber und Laura Smeets sowie die Inspektoranwärter Marius Claßen, Nico Marsidis und Stefan Nobis einschlagen. Neben ihrer Ausbildung in der Kreisverwaltung Heinsberg absolvieren sie auch den dazugehörigen Bachelor-Studiengang an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen/Abteilung Köln. Dazu kommt als Aufstiegsbeamtin Ronja Steegers.

Als Verwaltungsfachangestellte haben Tobias Derichs, Lutz Georg Franken, Melanie Heuter, Larissa Knorren, Dennis Krings, Ruben Ollertz, Jessica Palenga und Anne Vergossen ihre Ausbildung begonnen. Im Vermessungs- und Katasteramt des Kreises Heinsberg wird Thomas Lind seine Ausbildung zum Geomatiker absolvieren. Als Fachinformatiker komplettiert Dominik Schmitt die Riege der neuen 17 Auszubildenden beim Kreis Heinsberg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: Kreisverwaltung begrüßt junge Azubis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.