| 00.00 Uhr

Wegberg
Langjährige Mitarbeiter geehrt

Erkelenz. Dienstjubiläen und Verabschiedungen bei der Stadt Wegberg: Die Verwaltung hatte zur Feierstunde eingeladen, im Mittelpunkt standen verdiente Mitarbeiter.

In den Ruhestand verabschiedet wurde Heinrich Couson (Mitarbeiter beim Baubetriebshof), die Freistellungsphase der Altersteilzeit beginnt nun für Elmar Meyer, der als Hausmeister die gute Seele der Grundschule in Wildenrath war. Zudem feierte Meyer Dienstjubiläum für 25 Jahre.

Ebenfalls 25 Jahre bei der Stadt Wegberg beschäftigt sind Sabine Kehrberg (Erzieherin im Kindergarten Arsbeck), Harald Kempkes (Mitarbeiter beim Baubetriebshof), Beatrix Laprell (Sachbearbeiterin im Fachbereich Planen, Bauen, Wohnen), Manfred Vits (Sachbearbeiter im Fachbereich Büro des Bürgermeisters), Ute Bellartz-Buecker (Erzieherin im Familienzentrum Sonnenschein) und Stefan Eich (Mitarbeiter beim Baubetriebshof der Stadt Wegberg).

Seit nunmehr 40 Jahren im Dienst der Stadt Wegberg sind Franziska Kamps (Kinderpflegerin im Kindergarten Klinkum), Ute Nobis (Gleichstellungsbeauftragte und Sachbearbeiterin im Fachbereich Zentrale Verwaltungssteuerung), Elisabeth Zohren (Freistellungsphase Altersteilzeit, zuletzt: Verwaltungsmitarbeiterin beim Baubetriebshof) und Heinz-Günter Gellißen (Hausmeister der Stadtverwaltung Wegberg).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Langjährige Mitarbeiter geehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.