| 00.00 Uhr

Ratheim
Lehrer bilden sich fort zum Thema "Gute gesunde Schule"

Ratheim: Lehrer bilden sich fort zum Thema "Gute gesunde Schule"
Lehrerfortbildung bei der Leonardo da Vinci Gesamtschule in Ratheim. FOTO: Leonardo da Vinci Gesamtschule
Erkelenz. Im Rahmen der Qualitätsentwicklung "Gute gesunde Schule" fand an der Leonardo da Vinci Gesamtschule Hückelhoven ein besonderer Tag der Lehrerfortbildung statt. Im ersten theoretischen Teil setzte sich das Kollegium in Workshops mit den unterschiedlichen Dimensionen der Qualitätsentwicklung auseinander, so zum Beispiel mit den Themenbereichen Schulleitung, Elternarbeit oder Förderung der Schüler. Die Gesamtschule nimmt am Landesprogramm NRW Bildung und Gesundheit teil. Es gelang der Schule zum zweiten Mal in Folge, als "Gute gesunde Schule" zertifiziert zu werden. Zusammengefasst verständigt sich eine gute gesunde Schule über ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag, setzt ihn erfolgreich um und leistet einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Insgesamt fördert die Gesamtschule im Besonderen die persönlichen Haltungen und Kompetenzen der Schüler. Anhand von Erkenntnissen der Gesundheits- und Bildungswissenschaften und in enger Zusammenarbeit mit dem Schulnetzwerk "Bildung und Gesundheit" werden Strukturen, Prozesse und Rahmenbedingungen von Schule und Unterricht gezielt an der Gesamtschule optimiert und weiterentwickelt. So wächst insgesamt die Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit aller an der Gesamtschule tätigen Menschen. Diese gezielte Form der Gesundheitsbildung und Gesundheitserziehung gehört fest zur pädagogischen Kultur der Gesamtschule und findet sich bereits in Bereichen wie dem Hauswirtschaftsunterricht, dem besonderen Frühstückskonzept "frech" oder dem Freizeitangebot für die Schüler der Oberstufe. Ebenfalls finden immer wieder einzelne oder regelmäßige Angebote für Schüler statt, die pädagogische Präventionsarbeit oder eine gezielte Gesundheitsförderung anbieten.

Im zweiten Teil des Fortbildungstages mussten die Lehrkräfte aktiv werden und in Workshops ihre Gesundheit auf den Prüfstand stellen. Ein Highlight war der Besuch des Personal-Trainers David Holyfield. Der Berufssoldat und Trainer heizte den Lehrkräften ein und brachte sie mit dem Programm "Office Fitness - Fitness im Klassenraum" an ihre sportlichen Grenzen. Dirk Eijgenraam unterrichtete die Lehrkräfte mithilfe von Balance Balls in einer Rückenschule und sorgte deutlich für vielfältige Entspannung. Lehrer Christian Krosch unterwies aktiv die eigenen Kollegen in Selbstverteidigung und gab ebenfalls viele Hinweise zur Entschleunigung des Alltags. Die innere Mitte konnten die Lehrkräfte während des autogenen Trainings und der Handmassage entdecken und genießen. Hierbei wurden sie durch Heilpraktikerin Silvia Sivert-Pollack und Entspannungspädagogin Elke Buckert angeleitet.

"Das war mal ein ganz neuer und sehr ertragreicher Fortbildungstag in meiner nun schon langjährigen Laufbahn", resümierte Schulleiter Georg Schiefelbein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratheim: Lehrer bilden sich fort zum Thema "Gute gesunde Schule"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.