| 00.00 Uhr

Mein Ehrenamt
Menschen aktiv unterstützen

Erkelenz. Corinna Mrosek, gerade mal 18 Jahre jung, ist regelmäßig zu Gast in der Einrichtung Pro 8 in Kückhoven, in der Menschen mit Demenz leben. Hier übernimmt die junge Frau eine wichtige Aufgabe, denn sie zählt zum Team des TuS Germania Kückhoven.

Der Verein setzt bei Pro 8 das Modellprojekt "Sport für Menschen mit Demenz" um. Neben Corinna Mrosek sind auch Annette und Frauke Sielschott sowie Christiane von Dreusche im Team des TuS Germania. "Als Corinna sich bei uns vorgestellt und Interesse bekundet hat, waren wir beeindruckt. So viel Ernsthaftigkeit und Zuverlässigkeit findet man selten bei jungen Menschen", erinnert sich Annette Sielschott. Hinzu kam dann noch die Bescheinigung über ihre ehrenamtliche Tätigkeit beim Diakonischen Werk Erkelenz. Dort betreute die 18-Jährige als Bildungspatin ein Mädchen chilenischer Herkunft. "Eigentlich wollte ich schon früher in der Pro 8 dabei sein, aber das Abitur ist mir dazwischen gekommen", sagt Corinna und lacht. Die allgemeine Hochschulreife hat sie nun in der Tasche und möchte im kommenden Jahr Soziale Arbeit studieren. In dem Projekt bereitet sie Lieder vor, assistiert den Bewohnern bei Bewegungsübungen und füllt die Bewertungsbögen aus. Stets wird festgehalten, wie sich die motorische Aktivität der Teilnehmer entwickelt. "Nach einem Jahr stellen wir fest, dass sich Kraft, Schnelligkeit und Rhythmusgefühl gesteigert haben", erklärt Annette Sielschott. Corinna ergänzt: "Selbst, wenn etwas nicht einwandfrei funktioniert, ist es toll, die Begeisterung das Lächeln der Bewohner zu beobachten. Dann weiß man, dass man etwas richtig gemacht hat."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mein Ehrenamt: Menschen aktiv unterstützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.