| 00.00 Uhr

Erkelenz
Närrischer und politischer Besuch

Erkelenz: Närrischer und politischer Besuch
Prinz Roland I. und Prinzessin Kristina I. (Knippertz). FOTO: Guillaume Entrepôt
Erkelenz. Seit 2010 ist in Erkelenz der jeweilige Prinz Karneval Mitglied des Heimatvereins der Erkelenzer Lande. Prinz Roland I. mit seiner Prinzessin Kristina I., Eheleute Knippertz, der Erkelenzer Karnevalsgesellschaft von 1832 nahmen nun ihre Urkunde und sind damit Mitglied Nummer 1405. Heimatvereinsvorsitzender Günther Merkens überreichte diese mit der Anmerkung, dass in Erkelenz das Brauchtum lebt, dieses Leben allerdings nur garantiert sei, indem es gepflegt wird. Und Pflege sei auch, dass der jeweilige "Prinz eingetreten werde".

Der revanchierte sich beim Heimatverein mit dem Sessionsorden. +++++ Besuch hatte der Heimatverein auch vom Heinsberger FDP-Landtagsabgeordneten Stefan Lenzen, der sich über das "Virtuelle Museum der verlorenen Heimat" informierte. Es soll die Erinnerung an die durch den Braunkohletagebau unwiederbringlich verlorengehenden Kulturgüter wachhalten. "Mein Dank gilt dem Heimatverein für diesen Einsatz und das Engagement. Durch die einmalige Konzeption als virtuelles Museum bleibt Heimat erlebbar", stellte Lenzen fest (www.virtuelles-museum-erk.de).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Närrischer und politischer Besuch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.