| 00.00 Uhr

Venrath
Prinzenpaar für Venroder Wenk

Erkelenz. Damit hatte niemand gerechnet: Beim sommerlichen Wander- und Feierausflug der Venrather Karnevalsaktivisten an die Ahr zauberte Präsident Peter-Josef Gormanns ein neues Prinzenpaar aus dem Hut. Sonja Maessen und André Küsters werden die rot-weißen Jecken vom Venroder Wenk in der kommenden Session durch die Säle führen. Diese Überraschung rief großen Jubel bei den Mitgereisten hervor.

Während die künftige Prinzessin von Kindesbeinen an in den Tanzgruppen und bei den Marketenderinnen aktiv und auch familiär närrisch vorbelastet ist, begibt sich "ihr Prinz" auf für ihn ungewohntes Terrain. Im vergangenen Jahr beim Karneval fiel bei dem Paar der Groschen: "Wir werden Prinzenpaar beim Venroder Wenk!" Das Geheimnis hatten bis kürzlich nur die künftigen Tollitäten und der Vorsitzende Kalle Mingers geteilt, und sie hatten alle dicht gehalten - bis zum Ausflug an die Ahr. Den hatte sich der Vorstand übrigens als Dankeschön für den intensiven Zeiteinsatz der Aktiven während der Session ausgedacht sowie zur Förderung der Gemeinschaft zwischen Jung und Alt und zwischen den verschiedenen Gruppierungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Venrath: Prinzenpaar für Venroder Wenk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.